1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Gerresheim

Ein ganzer Stadtteil feiert in Düsseldorf den Advent

Weihnachten in Düsseldorf : Ein ganzer Stadtteil feiert den Advent

„Gerresheim leuchtet“ heißt der Lebendige Adventskalender, der 38 Veranstaltungen beinhaltet.

Lebendige Adventskalender gibt es mittlerweile viele in Düsseldorf, und sie stehen als Sinnbild dafür, wie ein Stadtteil zusammenwachsen kann. Jeder stellt in der Vorweihnachtszeit etwas auf die Beine, Geschäftsleute, Kirchen, Privatleute. Es wird gelesen, gesungen, gebastelt oder auch einfach nur Glühwein getrunken, gegessen und geklönt.

Gerresheim genießt hierbei eine Vorreiterrolle, ohnehin ticken in dem Stadtteil die Uhren anders, sind Kirchen, Stiftungen, Vereine, die Bezirksvertretung ungemein aktiv und schaffen es, ein Gemeinschaftsgefühl zu erzeugen. So auch in diesem Jahr, wenn „Gerresheim leuchtet“ und der Lebendige Adventskalender durch die einzelnen Straßen zieht. Wegen der Bereitschaft vieler, sich etwas auszudenken, sind einige Termine doppelt und sogar dreifach besetzt – wie zum Beispiel Freitag, 6. Dezember. Dann können Interessierte zur Heye­straße 4 kommen, wenn Stadtbücherei und Zentrum plus zu Geschichten und Gedichten in der Adventszeit einladen, während es parallel bei der Bürgerhilfe an der Märkischen Straße 25 Plätzchen, Getränke und Weihnachtsmusik gibt. Auch Kinder müssen sich nicht langweilen, ab 17 Uhr steigt eine Nikolaus-Tanzparty in der TanZeit, Kölner Tor 36.

Los geht es bereits am 29. November, wenn die Ferdinand-Heye-Grundschule zum gemeinsamen Singen mit dem Schulchor einlädt. Die Bezirksvertretung 7 am Neusser Tor 12 hat einen besonderen Höhepunkt in dem Kalender: Ursel Weber liest die Weihnachtsgeschichte „op Rheinisch“, die Blechbläser der evangelischen Kirche spielen Weihnachtsmusik mit prominenter Unterstützung: Thomas Geisel an der Querflöte.

Die evangelische Jugend „Apostel 2“ veranstaltet am 9. Dezember ein großes Adventsquiz am Apostelplatz 2. Erstmals mit von der Partie ist die Hausgemeinschaft Friedingstraße 43, die am 12. Dezember zum adventlichen Beisammensein mit Musik, Gesang und Kerzen einlädt. Das Gymnasium Gerresheim bettet das Adventssingen am 17. Dezember in sein Weihnachtskonzert ein.

Alle Termine finden Interessierte unter www.netz-gegen-armut.de.