1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Garath

Garath: Wenn es mit der Grünpflege nicht richtig klappt

Garath : Wenn es mit der Grünpflege nicht richtig klappt

Wenn es um die Reinigung und die Sauberkeit in Garath geht, dann reagieren die Bürger äußerst sensibel. Peter Ries, Mitglied der Bezirksvertretung 10, zuständig für Garath und Hellerhof, wollte in einer der jüngsten Sitzung Konkretes über die Pflege- und Reinigungseinsätze im Stadtbezirk 10 wissen. Jetzt liegt die Antwort der Verwaltung vor. So gebe es eine Dokumentation der Reinigungsleistung, so genannte Kehrpläne, die genau darüber Auskunft erteilt, wann die Awista eine Straße gereinigt habe. Darüber hinaus erfolgen durch Mitarbeiter des Umweltamtes in unregelmäßigen Abständen stichprobenartige Außendienstkontrollen zur Überprüfung des Sauberkeitszustandes, heißt es in der Ausführung der Verwaltung. Dies gilt nicht nur im Bezirk 10, sondern im gesamten Stadtgebiet.

Mit der Reinigung des Verkehrsgrün und den Baumscheiben ist ebenfalls die Awista beauftragt. Neben den regelmäßigen Reinigungen gibt es noch die gärtnerischen Pflegegänge, die von beauftragten Fachfirmen oder vom Garten-, Friedhofs- und Forstamt erfolgen.

Was Beschwerden von Anwohnern betrifft, so versucht die Verwaltung den Hinweisen nach Missständen zeitnah nachzugehen und so schnell wie möglich eine zufriedenstellende Lösung herbeizuführen. "Das erfolgt allerdings unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Ressourcen", fügt die Verwaltung hinzu.

Sie macht darauf aufmerksam, dass konkrete Missstände bezüglich Sauberkeit den Mitarbeitern des Umweltamtes gemeldet werden können, und zwar beim Servicetelefon Stadtsauberkeit (Tel. 8925050), das montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr erreichbar ist. Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter eingeschaltet. Oder per Mail an stadtsauberkeit@duesseldorf.de. Hinweise zur Grünpflege nimmt das Gartenamt unter Tel. 8994800 entgegen.

(wa.)