1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Garath

Düsseldorf-Garath: Mann überrascht Einbrecherinnen in Wohnung

Düsseldorf-Garath : Mann überrascht Einbrecherinnen in Wohnung

Schreck in der eigenen Wohnung: Als ein 30-jähriger Mann am Dienstagmittag aus der Dusche stieg, stand er plötzlich zwei unbekannten Frauen gegenüber Er versuchte nach einem Moment des Schrecks die Einbrecherinnen festzuhalten, diesen gelang jedoch die Flucht. Das berichtet die Polizei.

Gegen 11 Uhr stand ein 30-Jähriger gerade unter der Dusche, als es an der Wohnungstür des Mehrfamilienhauses an der Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße klingelte. Gerade als er sich abgetrocknet hatte und zur Wohnungstür ging, wurde diese von außen geöffnet und zwei unbekannte Frauen standen dem verdutzten Mann gegenüber. Der 30-Jährige erkannte schnell, dass es sich um Einbrecherinnen handeln musste und versuchte die Eindringlinge festzuhalten. Die Frauen konnten sich jedoch losreißen und flüchteten aus dem Haus in Richtung Kurt-Tucholsky-Straße. Eine der beiden lies dabei im Hausflur ihre Handtasche zurück. Um für Verwirrung zu sorgen, riefen die dreisten Einbrecherinnen laut "Hilfe! Überfall!".
Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Die Ermittler des Einbruchskommissariats bitten um Hinweise zu den tatverdächtigen Frauen. Die ältere der beiden ist etwa 38 bis 40 Jahre alt. Sie hat eine sportliche Figur bei einer Größe von 1,63 bis
1,70 Metern. Sie hat schwarze dicke Haare, die zum Zopf gebunden waren. Sie trug eine runde silberfarbene Brille und hatte auffallend viele Falten um die Augen. Sie war mit einer weißen Fleecejacke, dunklem Pullover und schwarzem Tanktop sowie einer beige-braunen Stoffhose bekleidet. Ihre Komplizin ist etwa 33 bis 38 Jahre alt. Sie ist etwa genauso groß wie die Ältere, jedoch noch deutlich schlanker.
Sie hat dunkelbraune dünne Haare, die ebenfalls zum Zopf gebunden waren. Sie war mit einer weiten weißen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet.

Hinweise von Zeugen nimmt die Kripo unter Telefon 0211-8700 entgegen.

(rl)