Garath: Kinder schmücken die neue Tanne am SOS-Kinderdorf

Garath: Kinder schmücken die neue Tanne am SOS-Kinderdorf

Der Förster spendiert den Kindern einen Ersatzbaum für die gestohlene Tanne.

Luna und Pamela hatten gestern ihren Spaß. Gemeinsam mit anderen Kindern der U-3-Betreuung schmückten sie den Weihnachtsbaum vor ihrer Tür. Endlich. Denn der erste Tannenbaum vor der Geschäftsstelle von SOS-Kinderdorf hatten Unbekannte aus dem Ständer geholt und mitgenommen. Doch es gab schnell Ersatz dank der Nachbarschaftshilfe von Dankwart von Dörnberg.

Der Förster, der auf dem Gutshof momentan Weihnachtsbäume verkauft, schenkte SOS-Kinderdorf einen weiteren Baum, den die Kleinen mit roten und goldenen Kugeln schmückten. Dann kam noch eine Lichterkette an den Baum. Bezirksbürgermeister Uwe Sievers hat, stellvertretend für die Bezirksvertretung 10, Berliner und Getränke für die Kinder der Tagespflege spendiert, die nach dem Schmücken des Weihnachtsbaumes fröhlich verzehrt wurden.

(wa.)