Garath: Frontalzusammenstoß an Kreuzung Koblenzer Straße

Garath: Frontalzusammenstoß an Kreuzung Koblenzer Straße

Ein 52-jähriger Mann aus Hessen übersah am Donnerstagabend beim Abbiegen von der Rostocker auf die Koblenzer Straße ein entgegenkommendes Fahrzeug. Es kam mitten auf der Kreuzung zum Frontalzusammenstoß mit einem Golf. Deren 26-jährige Fahrerin wurde von einem Notarzt zunächst ins Benrather Sana-Krankenhaus gebracht, das sie nach einer ambulanten Versorgung jedoch wieder verlassen konnte. Während der Fahrer des Rovers unverletzt blieb, klagte seine Beifahrerin hingegen über Schmerzen.

Sie musste laut Polizeiangaben nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenprall nicht mehr fahrbereit. Zum Abschleppen der Autos und der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung kurzzeitig komplett gesperrt. Es bildeten sich auf der Koblenzer Straße in beide Richtungen Staus, in denen auch die Linienbusse der Rheinbahn standen.

(rö)
Mehr von RP ONLINE