1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Garath

Düsseldorf: Stadt fällt in Garath und Hellerhof 183 Bäume

Bäume in Düsseldorf haben Probleme mit dem Klimawechsel : Stadt fällt in Garath und Hellerhof 183 Bäume

Hunderte schon abgestorbene oder kranke Bäume muss die Stadt in diesem Winter an Straßenrändenr und kleinen Grünanlagen fällen. Es trifft vor allem Linden und Bergahorne.

Im Stadtbezirk 10 fällt das Gartenamt in diesem Winter 183 Bäume, weil sie krank oder bereits abgestorben sind. Hierbei handelt es sich um 134 Bäume in Anlagen, neun Straßenbäume und 40 Bäume aus flächigen Beständen. Besonders betroffen sind die Carlo-Schmid-Straße, dort sind es 23 Bäume, darunter Weiden, Pappeln und Bergahorne, die Leo-Baeckstraße, wo 22 vor allem Bergahorne gefällt werden, die Stralsunder Straße (19 Bäume) sowie das Gewerbegebiet Hellerhof-Südost (23 Bäume). Hier sind vor allem Linden und Ulmen betroffen. Die Baumfällarbeiten haben begonnen und werden laut Stadt voraussichtlich bis März abgeschlossen sein. Aktuell würden anschließend rund 1000 Bäume an Straßen und in Anlagen gepflanzt. Über den Umfang der Baumpflanzungen in der Pflanzsaison Winter 2020/Frühjahr 2021 in den jeweiligen Stadtbezirken wird im Rahmen eines Berichts Auskunft gegeben, heißt es in der Information für die Bezirksvertretung 10.

(rö)