Fortführung von Projekt Garath 2.0 Neues Quartiersmanagement stellt sich vor

Düsseldorf · Am 15. März wird das Stadtteilbüro in der S-Bahn-Unterführung neu eröffnet. SOS-Kinderdorf hatte die Ausschreibung gewonnen. Ein fünfköpfiges Team kümmert sich künftig um das Quartiersmanagement.

 In der Zwischenphase hatte das Stadtplanungsamt, hier Jana Lauffs, versucht, das Stadtteilbüro soweit wie möglich am Laufen zu halten.

In der Zwischenphase hatte das Stadtplanungsamt, hier Jana Lauffs, versucht, das Stadtteilbüro soweit wie möglich am Laufen zu halten.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Das Stadtteilerneuerungsprojekt Garath 2.0 kann weitergehen. Nachdem der Stadtrat im Mai 2023 das Nachfolgeprojekt „Garath 2.0, Ein Stadtteil in Bewegung“ auf den Weg gebracht hatte, stehen bald die nächsten Förderzusagen für die Umsetzung von Maßnahmen an. So sollen bis Ende 2026 weitere rund 15 Millionen Euro in die Weiterentwicklung des Stadtteils fließen; etwas mehr als ein Drittel steuert die Stadt aus der eigenen Tasche bei. Derzeit wartet die Verwaltung auf positiv ausfallende Förderbescheide.