1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Garath

Bürgerstiftung Düsseldorf hilft Südsingern aus Garath

Düsseldorfer Chor in Nöten : Bürgerstiftung unterstützt die Südsinger

Mit einer Spende sichern der Verein sowie ein Bestattungshaus aus Urdenbach das Fortbestehen des Seniorenchores. Dieser wird bald im Innenhof von Schloss Garath singen.

Gute Nachricht für die Südsinger aus Garath: Die Bürgerstiftung Düsseldorf hat sich bereit erklärt, die Kosten für den Chorleiter zu übernehmen. Zuvor hatte die Bezirksvertretung 10 einen entsprechenden Antrag auf finanzielle Unterstützung in Höhe von 800 Euro nach einiger Diskussion abgelehnt. Die Mehrheit der Lokalpolitiker fürchtete, einen Präzedenzfall zu schaffen und zahlreichen durch Corona strauchelnde Vereinen helfen zu müssen, was hohe Kosten für den Steuerzahler bedeutet hätte.

„Wir finden, dass es in der aktuellen Situation auf Solidarität ankommt“, sagt hingegen Sabine Tüllmann, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Düsseldorf. Als die Bürgerstiftung von den Nöten der Südsinger erfahren hatte, hat sie sich bereiterklärt, den fehlenden Betrag für die Beschäftigung des Chorleiters zuzuschießen. Auch das Bestattungshaus Hörner/Scheuvens hilft dem Chor mit 500 Euro aus.

„Dafür sind wir unglaublich dankbar, die Fortführung unserer Arbeit ist gesichert“, sagt Südsinger-Initiatorin Käthe Treudt. Denn der offene Chor sei für die Senioren im Stadtteil eine wichtige Anlaufstelle und bereichere die kulturelle Landschaft im Düsseldorfer Süden. Vor Corona traf sich der Chor regelmäßig, wer zum gemeinsamen Singen kam, warf einen Euro in die Kasse. Da der Chor über 100 Mitglieder hat, konnte so der Chorleiter bezahlt werden. Seit der Pandemie finden die Treffen jedoch digital statt, so, dass diese Finanzierung ausbleibt. Ab dem 7. Juli gibt es außerdem einen neuen Ort für die Chortreffen: Das Ehepaar von Dörnberg stellt den Südsingern dann den Innenhof des Schlosses Garath zur Verfügung.

  • Die Family of Peace Gospel Singers
    Für Senioren in Mönchengladbach : Gospel-Chor singt für Altenheim
  • Die Geschäfte auch in Hückeswagen können
    21 neue Fälle im Oberbergischer Kreis : Das sind die Corona-Regeln
  • Die Außengastronomie darf im Kreis Wesel
    Shopping, Konzerte, Gastronomie : Diese Corona-Regeln gelten ab Mittwoch im Kreis Wesel
  • Auch auf der neuen Außenterrasse unterm
    Corona-Pandemie : Das sind die Corona-Regeln in Wermelskirchen
  • Corona im Kreis Viersen : Diese Corona-Regeln gelten ab Montag, 31. Mai
  • Hossein Assadpour vom „Em Rüscheberg“ darf
    Ab Mittwoch im Rhein-Kreis Neuss : Das bedeuten die neuen Lockerungen für Gastronomie, Handel und private Treffen

Die Bürgerstiftung vermutet derweil, dass Corona einige Vereine und Gruppen in finanzielle Bedrängnis gebracht hat. „Und wenn wirklich Bedarf besteht, sind wir bereit, auch anderswo zu helfen“, kündigt Tüllmann an. Denn gerade in einer schweren Zeit wie der Corona-Pandemie sei es wichtig, innerhalb der Gesellschaft zusammenzuhalten, damit es auch danach noch ein kulturelles Angebot gibt.