Garath/Hellerhof: Bezirksvertretung 10 tagt am Dienstag

Garath/Hellerhof : Bezirksvertretung 10 tagt am Dienstag

Am Dienstag, 25. August, ab 17 Uhr, tritt die Bezirksvertretung (BV) 10, zuständig für Garath und Hellerhof, zur Sitzung zusammen. Im öffentlichen Teil dürfen Zuhörer dabei sein; sie dürfen nicht mitreden und auch keine Fragen stellen.

Welche Themen stehen unter anderem auf der Tagesordnung?

1) Die Sicherstellung der Nahversorgung im Nebenzentrum Garath Süd-West

2) Die Unterbringung von Asylsuchenden

3) Resolution gegen Rechts

Warum diese Themen wichtig sind:

1) Seit im Juni der Edeka-Markt aufgegeben wurde, ist eine Versorgungslücke entstanden. Vor allem ältere und behinderte Menschen sind zur Deckung ihres Lebensmittelbedarfs auf ein fußläufig erreichbares Angebot angewiesen. Deshalb soll die Verwaltung prüfen, ob zwei Marktstände zur Sicherstellung der Nahversorgung eingerichtet werden können.

2) Die Zahl der Asylsuchenden steigt täglich. Auch der Stadtbezirk 10 ist davon betroffen, das die Flüchtlinge auch dort untergebracht werden sollen. Die SPD bittet deshalb die Verwaltung, über die Absichten und Pläne zur Unterbringung von Asylsuchenden im Stadtbezirk 10 zu berichten. Dabei geht es unter anderem um die winterfeste Traglufthalle an der Koblenzer Straße und die Container an der Duderstädter Straße in Hellerhof.

  • Garath/Hellerhof : BV 10 berät über Hundewiese für Hellerhof
  • Garath : 24 Notinseln ab sofort in Garath und Hellerhof
  • Garath : Freiraumkonzept ist Thema in der Bezirksvertretung 10
  • Garath/Hellerhof : Heute tagt die Bezirksvertretung 10
  • Garath : Fragestunde in der Sitzung der Bezirksvertretung
  • Garath/Hellerhof : Pläne zum Abriss Hoffnungskirche

3) Als Reaktion auf die Demonstrationen in Garath gegen die im Stadtteil lebenden Flüchtlinge haben SPD, Grüne und FDP eine Resolution verfasst, in dem sie sich gegen die Anti-Flüchtlings-Aktionen der Republikaner stellen. Weitere Bezirksvertreter haben sich der Resolution bereits angeschlossen. Es ist wichtig, noch einmal über die Demonstrationen in Garath zu diskutieren und an einem Strang zu ziehen.

(wa.)
Mehr von RP ONLINE