1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Garath

Ameisenspielplatz in Düsseldorf Garath fertig

Eröffnung am Feiertag : Der Ameisenspielplatz in Garath ist fertig

An der Emil-Barth-Straße können die Kinder seit heute den neu gestalteten Spielplatz nutzen. Weitere Anlagen befinden sich gerade im Bau.

Pünktlich zum heutigen Feiertag ist der neu gestaltete Ameisenspielplatz für Kinder zugänglich. Die Stadt hat ihre seit August 2020 laufenden Arbeiten abgeschlossen.320.000 Euro wurden in den Spielplatz an der Emil-Barth-Straße investiert, im Rahmen des Projekts „Soziale Stadt“ zu 60 Prozent gefördert von Bund und Land.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Bestand die Anlage ursprünglich aus wenig mehr als einem beschmierten Kletterhäuschen, einer kleinen Rutsche und einem Sandkasten mit generischem Wipptier, ist dort in den vergangenen Monaten eine moderne Spiellandschaft entstanden. Das Thema Ameise zieht sich durch die Gestaltung, von Zeichnungen auf dem Boden über die Form der Wipptiere bis zu den Infotafeln. Die neu gestaltete Kletteranlage ist an einen riesigen Ameisenhügel angelehnt, darüber hinaus gibt es eine Seilrutsche sowie eine Vielfalt anderer Bewegungsangebote. Außerdem wurden Sitzgelegenheiten und Tische in den Spielplatz integriert. Durch die Verwendung von Holz und die farbliche Gestaltung wird der Spielplatz außerdem an das direkt anschließende Naturschutzgebiet Urdenbacher Kämpe angegliedert.

  • Kinderfreundliche Kommune : Dormagen investiert 550.000 Euro für Spielplätze
  • Der Spielplatz an der Stadionstraße zählt
    Freizeitangebote für Kinder : Stadt Jüchen investiert in mehrere Spielplätze und baut neue Geräte auf
  • Meja (1) und ihr Bruder Pejo
    Themenspielplatz an der Wiesenstraße : Wiesenabenteuer: Kinder dürfen jetzt auf neuen Spielplatz
  • Der Spielplatz Voerder Straße im Bereich
    Sport und Freizeit : Spielplätze in Dinslaken sind gut in Schuss
  • Der Stadtrat befasste sich am Dienstag
    Stadtentwicklung in Kamp-Lintfort : Grünes Licht für die Spielplatz-Pläne
  • Viele Kinder brachten ihre Vorschläge ein.⇥foto:
    Beteiligungsaktion : Viele Ideen für Gerderather Spielplatz

Der Ameisenspielplatz ist der erste der neu gestalteten Spielplätze in Garath, die erneuert werden. Im Bau befinden sich aktuell der Salamanderspielplatz an der Heinrich-Lersch-Straße sowie der Wasserspielplatz an der Peter-Behrens-Straße, drei weitere Projekte werden derzeit noch geplant. Der Ausbau der verschiedenen Anlagen wurde in Angriff genommen, weil Garath zwar für seine Fläche sehr viele Spielplätze hat, diese jedoch teils in die Jahre gekommen und wenig reizvoll waren. Einige davon sollen zurückgebaut werden, wenn die neuen, großen Spielplätze fertig sind. Hier sollen perspektivisch unter anderem Treffpunkte für Jugendliche und junge Erwachsene entstehen.

Bei der Gestaltung des Ameisenspielplatzes wurden auch die Kinder aus dem Stadtteil einbezogen, sie konnten dem städtischen Gartenamt im Vorfeld ihre Erwartungen, Vorstellungen und Wünsche mitteilen. Die Ameisenmotive, die jetzt die Wege des neuen Spielplatzes zieren, wurden ebenfalls von Kindern aus der Nachbarschaft gemalt. Außerdem hat die Stadt darauf geachtet, dass große Teile der neuen Anlage auch barrierefrei für in ihrer Mobilität eingeschränkte Kinder zugänglich sind, so etwa die Klang- und Drehspiele.