Friedrichstadt: Zeugen nach rätselhaftem Überfall gesucht

Friedrichstadt : Zeugen nach rätselhaftem Überfall gesucht

Ein Angriff auf einen 43-jährigen Düsseldorfer gibt der Polizei seit dem 22. Dezember Rätsel auf. Denn der Mann kann sich aufgrund der Kopfverletzungen, die er bei der Attacke erlitt, kaum erinnern, was geschah.

Am Donnerstag vor Weihnachten war er morgens mit einer Platzwunde am Kopf und desorientiert zur Arbeit an der Gladbacher Straße erschienen. Kollegen riefen den Rettungsdienst. Im Krankenhaus stellten Ärzte lebensgefährliche Verletzungen fest. Die Polizei fand heraus, dass der Mann zwischen 8.15 und 8.45 Uhr an der Haltestelle Friedrichstraße/Bilker Allee geschlagen wurde. Eine Zeugin hatte das gesehen, das Opfer hatte ihr aber gesagt, es gehe ihm gut. Der Schläger soll etwa 20 bis 25 Jahre alt sein. Wer hat ihn gesehen oder kann weitere Angaben machen? Telefon 0211 8700

(sg)
Mehr von RP ONLINE