Brause Düsseldorf muss schon früher ausziehen - 2019 statt 2020

2019 statt 2020: Düsseldorfer Kulturverein „Brause“ muss schon früher ausziehen

Der Kunst- und Kulturverein „Brause“ an der Bilker Allee in Düsseldorf muss aus seinen bisherigen Räumen ausziehen. Das ist schon länger bekannt, und sorgte bereits für Unmut. Nun geht alles noch schneller: Bereits Ende Mai soll Schluss sein in der Tankstelle.

Das kündigte die „Brause“ auf Facebook an. „Leider müssen wir Euch schweren Herzens mitteilen, dass wir nun schon zum 31.05.2019 raus müssen. Bis Ende Juni bauen wir dann unser kleines Vereinsheim ab.“ Nun gehe es darum, schnell ein neues Objekt zu finden.

Die „Brause“ befindet sich in den Räumlichkeiten einer alten Tankstelle. Auf dem Gelände sollen neue Wohnungen entstehen, doch bislang war von einem Auszug in 2020 die Rede gewesen. Nun ist schon Ende Mai Schluss - nach 18-jährigem Bestehen.

Auch für die Betreiber komme die Nachricht überraschend, schreiben sie, eine erneute „Hiobsbotschaft“: „In gut drei Monaten verschwindet in Friedrichstadt eine Institution der Sub- und Off-Kultur. Düsseldorf verliert das 'Wohnzimmer von Bilk'!“ Die „Brause“ gibt es bereits seit 2001, dort finden Lesungen, Konzerte und Partys statt.

Die Betreiber zeigen in ihrer Nachricht Verständnis für das Anliegen, neue Wohnungen zu schaffen, pochen jedoch auch darauf, Orte für Kultur zu bewahren: „Sie sind Oasen der Entspannung in einer vitalen Großstadt, Quellen der Kreativität und der Nährboden für die große Kunst und Kultur.“ Bezahlbarer Wohnraum und „Kulturorte für alle“ dürften sich nicht ausschließen, Düsseldorf brauche „lebendige, lebhafte, bunte Viertel“.

Unter dem Facebook-Beitrag zeigen sich viele Nutzer enttäuscht. „Das tut schon ziemlich weh“, schreibt ein Nutzer. Und ein anderer kommentiert: „Das ist wirklich ein Schock. Ein Ort voller Spaß und Freude mit netten Menschen.“

Am Sonntag lädt die „Brause“ nun zur letzten Karnevalsparty am alten Standort ein - und will dabei auch schon anfangen, die Umzugskasse zu füllen.

(hebu)
Mehr von RP ONLINE