Flingern : PC-Arbeit lernen im Onomato-Team

Der Künstlerverein bietet ab Februar einige Workshops und Kurse an.

Wer Tricks und Kniffe für die Bild- und Filmbearbeitung am Computer lernen möchte, hat im Onomato-Verein viele Möglichkeiten. Im Februar beginnen einige Kurse und Workshops, in denen die Teilnehmer theoretische und praktische Kenntnisse per Maus-Klick lernen können.

Das Verändern vorhandener Fotos vermittelt die Dozentin Carolin Semmelroth in verschiedenen Kursen. Wer eigene Bilder hat, kann sie mitbringen. Um das Gestalten von Drucksachen wie Flyern und Katalogen geht es beim "InDesign". Ziel des Kurses ist, selbstständig eine Datei zu gestalten und ein druckfertiges PDF erzeugen zu können. Videobearbeitung ist das Fachgebiet von Dozent Enis Vardar. Er vermittelt Teilnehmern das Einspielen, Schneiden und Ausspielen verschiedener Videoformate.

Eine Website einzurichten ist trotz Baukastensystemen für viele Menschen eine Herausforderung. Friedrich Bonnmann hilft in seinem Workshop beim Registrieren der Domain, der Wahl des Anbieters und der Konfiguration des Speicherplatzes.

Die ersten Workshops starten am Montag, 3. Februar. Die Gebühren betragen pro Kurs 80 Euro. Weitere Infos über das Angebot des Onomato-Vereins und die Möglichkeit, sich anzumelden, gibt es an der Birkenstraße 97 und im Internet. www.onomato-verein.de

(lod)
Mehr von RP ONLINE