1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Flingern

Flingern: Lieblingsstücke, Cocktails und Musik in Flingern

Flingern : Lieblingsstücke, Cocktails und Musik in Flingern

Das Wetter war nicht gerade zum Verlieben, doch dem Publikum machte das nichts aus: Gastronomen und Einzelhändler auf und um die Ackerstraße öffneten am Samstag bis 22 Uhr und lockten zu "Flingern in Love" viele zusätzliche Gäste an. Im Gegensatz zu "Flingern at Night" - das zuletzt im Mai dieses Jahres ausgerichtet wurde - sollen bei dieser Aktion insbesondere Familien mit Kindern angesprochen werden.

Während die Ackerstraße schon an normalen Samstagen gut besucht ist, kamen viele zusätzliche Gäste, um die verlängerten Öffnungszeiten und die besonderen Angebote in Anspruch zu nehmen. Im Laden "Unterhaltung Lieblingsstücke" von Helena Kühne etwa wurde zu Sonderpreisen und mit Hintergrundmusik eingekauft. Die DJ's Chesney und Christoph Esch legten zu diesem Zweck gemeinsam auf und schufen so eine besondere Einkaufsatmosphäre, die den Laden schnell füllte. Ab 17 Uhr gab es dann einige Meter weiter eine Gin- und Cocktailbar vor dem Geschäft von Moritz Wenz sowie eine weitere Bar unter freiem Himmel vor dem Beethoven's.

Die Organisatoren kündigen an, dass sie die Veranstaltung weiterentwickeln wollen. Das Ziel in Zukunft: Mehr und mehr soll "Flingern in Love" auch zu einem Nachbarschaftsfest werden. Ladenbesitzerin Dea Spellbrink könnte sich vor allem eine enge Zusammenarbeit mit den Anwohnern vorstellen, dazu verschiedene zusätzliche Aktionen, die das Fest noch kinderfreundlicher machen könnten.

  • Flingern : Flingern ist wieder "in Love"
  • Flingern : Neuanfang in Flingern
  • Flingern : Ein Abendbummel durch Flingern
  • Parkcheck in Düsseldorf : Die grüne Oase von Flingern-Süd
  • Jürgen (links mit Huhn) und Olaf
    Genuss in Düsseldorf : Pesto und Obst aus dem eigenen Garten
  • Inhaber Timo Schmitz und Koch Jurek
    Kommen und Gehen : Graffiti-Restaurant „5P“ neu im Süden von Flingern

Auch der Radius des Festes soll sich vergrößern: Wie im Vorjahr konzentrierten sich die Aktionen erneut vor allem auf der Ackerstraße. Dies gelte es in den nächsten Jahren zu erweitern, sagt Initiatorin Dea Spellbrink.

(stt)