Düsseldorf: Neubau der Gesamtschule in Flingern ist fertig

Schule in Düsseldorf : Neubau der Gesamtschule in Flingern ist fertig

Das Bestandsgebäude wurde saniert, außerdem hat die Gesamtschule noch einen Erweiterungsbau erhalten. In Zukunft können 1000 Kinder und Jugendliche an der Maria-Montessori-Gesamtschule unterrichtet werden.

12,7 Millionen Euro hat die Stadt in einen Erweiterungsbau sowie die Modernisierung des Bestandsgebäudes der Maria-Montessori-Gesamtschule gesteckt. Knapp 14 Monate hat die Bauzeit betragen, bis die Dependance an der Rosmarinstraße fertig war. Oberbürgermeister Thomas Geisel und Stadtdirektor Burkhard Hintzsche haben die Schule jetzt offiziell an Lehrer und Schüler übergeben. „Der Standort wird die schulische Heimat von 300 Schülern der Gesamtschule werden. Hier im dichtbesiedelten Innenstadtbereich sind die Kinder und Jugendlichen zu Hause, und hier sollten sie auch zur Schule gehen können“, sagte Geisel.

„Fachräume, Selbstlern- und Ganztagsbereiche, eine Aula und eine Mensa sowie eine barrierefreie Erschließung des Gebäudes bis zum Dachgeschoss sorgen dafür, dass in naher Zukunft an beiden Standorten insgesamt rund 1000 Schüler in einem modernen Lernumfeld nicht nur unterrichtet, sondern auch fit für die Zukunft gemacht werden können“, sagte Hintzsche. Der Erweiterungsneubau umfasst hat drei Geschosse mit vier Klassenräumen, einem Differenzierungsraum sowie je zwei Lehrmittel- und Mehrzweckräumen. Eingerichtet wurden naturwissenschaftliche Räume für Biologie, Physik und Chemie. Durch einen Aufzug im Eingangsbereich des Neubaus garantiert die Stadt die Barrierefreiheit des gesamten Standortes. Das Bestandsgebäude wurde zudem saniert, etwa im Bereich der Betonfassade, der Fensterflächen und der Elektroanlagen. Darüber hinaus wurde ein Kraft- und Gymnastikraum zur Erweiterung der sportlichen Unterrichtsinhalte an die vorhandene Sporthalle angegliedert.

(nika)