1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Flingern

Flingern: BV 2 entscheidet über Bauantrag Ackerstraße 144

Flingern : BV 2 entscheidet über Bauantrag Ackerstraße 144

In ihrer morgigen Sitzung entscheidet die Bezirksvertretung 2 unter anderem über den Bauantrag zur Ackerstraße 144 in Flingern. Dort, wo die Keimzelle des Booms in dem Stadtteil war, sollen nun die vorhandenen Gewerbebauten zu Wohnzwecken umgebaut werden. Der Investor plant auf dem Hofgelände 35 Wohnungen, außerdem soll zu der dort vorhandenen Quartiergarage eine Parkgarage entstehen. Insgesamt sind für das Vorhaben 44 Stellplätze erforderlich, in der Garage sollen 17 neue Plätze entstehen, für den Rest ist eine Ablöse erforderlich. Weil er die Feuerwehrzufahrt versperrt, muss ein satzungsgeschützter Baum gefällt werden. Für die Gebäude sind Terrassen, Balkone und eine neue Außentreppe geplant.

Weitere Themen der Sitzung, die um 16 Uhr beginnt, ist das Aufstellen von Fahrradständern, außerdem will die Linke, dass sich die BV an den Kosten zur Erstellung einer Broschüre der Mahn- und Gedankstätte Düsseldorf über das KZ-Außenlager Bertha auf dem Gelände des Neubaugebietes Grafental beteiligt.

Die CDU will sich außerdem von der Verwaltung über den Haltestellenbereich Grafenberger Allee/ Uhlandstraße informieren lassen. Die SPD interessiert sich derweil für die Lokomotive, die jahrelang auf dem Staufenplatz gestanden hat. Sie könnte bei der Neugestaltung der Schlüterstraße eine Rolle spielen.

(tt)