1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Flingern

Flingern: Bahntrasse in Flingern soll als Radweg gesichert werden

Flingern : Bahntrasse in Flingern soll als Radweg gesichert werden

Die Bahntrasse Grafenberg/Industriegebiet Lierenfeld soll nach dem Willen der Grünen in der BV 2 dauerhaft als Radweg gesichert werden. Dies geht aus einem Antrag hervor, über den die BV am kommenden Dienstag abstimmen soll. In dem Antrag wird die Verwaltung gebeten, mit dem Betreiber der Güterbahntrasse ein Nutzungsverhältnis zu vereinbaren, Die Vereinbarung soll die gemeinsame Nutzung der Bahntrasse durch Eisenbahn, Fußgänger und Radfahrer sichern. Hintergrund ist, dass vom eigentlichen Bahnbetrieb abweichende Nutzungen nur zulässig sind, wenn es einen Vertrag darüber gibt.

"Um der steigenden Bedeutung des Radverkehrs gerecht zu werden, ist die Entwicklung und der Ausbau des Radwegenetzes ein wichtiger Beitrag", schreiben die Grünen in der Begründung. So solle ein Fahrradweg von der Schlüterstraße bis zur Ronsdorfer Straße entstehen. Dazu passt auch ein weiterer Antrag der Grünen in der BV 2. Hier geht es darum, ein Grundstück zu sichern: ein stillgelegter Ast der Strecke aus Grafenberg zum Industriegebiet. Für die Ergänzung des Radwegenetzes ist eine frühzeitige Sicherung geeigneter Flächen sinnvoll, so der Antrag, deshalb soll die Verwaltung die planungsrechtlichen Voraussetzungen schaffen. Bis 2020 soll in der Stadt ein Radhauptnetz entstehen. Die Markierungen sollen erneuert und klare Radwege auf einer Gesamtstrecke von rund 300 Kilometern geschaffen werden. Das Konzept beinhaltet auch einen Radschnellweg.

(RP)