Ostermarkt in Düsseldorf Eller auf dem Gertrudisplatz 2019 ein Erfolg

Ostermarkt Eller : Ostermarkt mit besonderen Waren

Auf dem Gertrudisplatz boten Händler Dekorationen und Spezialitäten an.

Der sonnige Sonntag hat sicherlich dazu beigetragen, dass auch die zehnte Ausgabe des Ostermarkts in Eller wieder zu einem Erfolg wurde. Zahlreiches Publikum flanierte über den Gertrudisplatz, um das reichhaltige Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten, Schmuck, Kunst und Kunsthandwerk zu sichten, sich über Initiativen im Stadtteil zu informieren oder einfach nur mit Freunden und Bekannten bei einem Bier zu sitzen.

„Gutes Wetter haben wir bei unserem Ostermarkt eigentlich immer, der Erfolg liegt aber darin, dass wir auf ein Angebot von hoher Qualität achten“, sagt Ralf Hansen, Sprecher der Werbegemeinschaft „IndividuEller“. Diese organisiert den Markt und ihr Engagement geht weit über das reine Marketing lokaler Geschäftsleute hinaus.

Beim Ostermarkt präsentierten die 50 Aussteller neben Osterdekorationen und bunten Eiern auch ein Angebot, das Auge und Zunge reizt. So durften beispielsweise ausgefallene Marmeladen und Gelees vor dem Kauf probiert werden „Hier gibt es vieles, was einen anspricht“, sagt Andreas Czerwanski, der genau aus diesem Grund nahezu jedes Jahr mit seiner Frau den Ostermarkt besucht.

Neben den dicht umlagerten Verkaufsständen nutzten auch zahlreiche Initiativen, von der Schülerfirma der Dieter-Forte-Gesamtschule bis hin zu „Für Eller“, dem Elleraner Bürger- und Heimatverein, die Möglichkeit, über ihr jeweiliges Engagement zu informieren. Viele Passanten wollten kaum glauben, dass an dem Stand von „Enjoy the Food“ Lebensmittel verschenkt wurden. „Wir retten Lebensmittel, die sich in Supermärkten nicht mehr verkaufen lassen“, erklärt Katharina Linke.

Mehr von RP ONLINE