Eller/Derendorf: Halskettenraub: Polizei belebt "EK Band" wieder

Eller/Derendorf : Halskettenraub: Polizei belebt "EK Band" wieder

Nachdem erneut Seniorinnen Opfer von Überfällen geworden sind, will die Polizei eine Ermittlungskommission (EK) wiederbeleben, die sich bereits 2016 mit Fällen von Halskettenraub befasste. Am Mittwochnachmittag hatte ein Mann in Eller einer 88-Jährigen im Hausflur die Kette vom Hals gerissen.

Zuvor vertrieb eine 85-Jährige in Derendorf zwei Täter ohne Beute mit Hilferufen aus ihrer Wohnung. Schon am Montag war eine weitere Seniorin in Rath beraubt worden. "Das ist eine auffällige Häufung", sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Die "EK Band" soll jetzt wieder aktiv werden und sich die Fälle anschauen. Gleichzeitig sollen in den betroffenen Gegenden - besonders im Nordosten - mehr Zivilfahnder auf die Straße. Der Polizeisprecher: "Wir wollen die Täter schnappen."

(hpaw)