Düsseldorf-Eller: Awista baut Elektroschrott-Container ab

Müll in Düsseldorf : Awista baut Elektroschrott-Container ab

Im Eller Rathaus können keine defekten Kleingeräte mehr abgegeben werden – aus Brandschutzgründen.

Auf ihrer Homepage informierte die Awista im Sommer, dass sie den Elektrokleingeräte-Sammelbehälter im Eller Rathaus abbaut. Das ärgerte Christoph Wolongiewicz (CDU) von der Bezirksvertretung, der gerne den Grund dafür gewusst hätte und über alternative Abgabe-Möglichkeiten informiert worden wäre. Jetzt hat die Verwaltung dazu Stellung genommen und erklärt, warum der Sammel-Container nicht mehr im Eller Rathaus stehen darf.

Rechtslage Seit die ersten Sammelbehälter für Elektrokleingeräte (einschließlich der LED-Leuchtmittel) aufgestellt wurden, hätten sich die rechtlichen und technischen Anforderungen an die Sammlung von Elektroschrott geändert. Vor allem die Vorgaben zum Brandschutz seien erheblich verschärft worden. Grund dafür ist, dass sich inzwischen in vielen Elektrogeräten Lithiumionen-Akkus befänden, die, sollten sie beschädigt oder unsachgemäß gelagert werden, sich selbst entzünden können. Weil die Bauart vieler Elektrogeräte häufig nicht auf den ersten Blick erkennen lässt, ob Lithium-Akkus oder konventionelle Batterien verbaut sind, hat die Awista nun den unüberwachten Behälter in Eller entfernt.

Hintergrund In Deutschland sind immer wieder Altgeräte mit Lithium-Akkus in Wertstoffsammlungen entsorgt worden, was mehrfach zu Bränden geführt hat. Deshalb gelten für den Transport und die Lagerung von Elektroaltgeräten mit gegebenenfalls Lithiumionen-Batterien nun andere, umfangreichere Vorschriften.

Alternativen Wer ein Elektrokleingerät entsorgen will, der hat die Möglichkeit, es zum Recyclinghof oder zur mobilen Schadstoffsammlung zu bringen. Die Stadtverwaltung informiert zudem alle Haushalte über den Abfallkalender oder im Internet unter www.duesseldorf.de über weitere Abgabemöglichkeiten.

Geschäfte Außerdem gibt es in der Stadt verschiedene Geschäfte, die alte Geräte annehmen. Das Bauhaus an der Straße Nach den Mauresköthen 137 in Gerresheim etwa, der Mediamarkt an der Metro-Straße 16 in Flingern-Nord ebenfalls. Im Saturn an der Königsallee 56 können LED und Energiesparlampen abgegeben werden, der Saturn an der Werdener Straße 87 in Flingern-Süd nimmt Kleingeräte entgegen. Außerdem können defekte Toaster, Haartrockner, Radios, Mixer und andere Geräte im Bauhaus, Kettwiger Straße 69, in Flingern-Süd, im OBI, Königsberger Straße 87, in Lierenfeld sowie in der Innenstadt im Conrad Electronic, Oststraße 34, im Euronics Granderath, Worringer Straße 8, bei Karstadt, Schadowstraße 93, bei Kaufhof Am Wehrhahn 1 und Königsallee1, sowie im Mediamarkt in den Düsseldorf Arcaden und im Apple Store Kö-Bogen abgegeben werden.

(nika)