1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Eller

Corona in Düsseldorf: Jecke Ideen der Hoppediz-Wache in Eller

Corona-Pandemie :  Jecke Ideen der Hoppediz-Wache in Eller

Die Geburtstagsparty der Hoppediz-Wache in Düsseldorf-Eller fällt wegen Corona aus – doch gefeiert wird trotzdem. Die Mitglieder bekommen ein Paket mit närrischen Utensilien und sollen sich damit filmen oder fotografieren. Die besten Bilder werden prämiert.

Traditionell findet in jedem Jahr am Samstag nach dem 11.11. die Geburtstagsparty der Hoppediz-Wache in Eller statt. Daran soll sich auch nichts ändern, allerdings wird das Fest corona-konform durchgeführt – und zwar mit einem persönlichen jecken Survival-Paket und einer dazugehörigen digitalen närrischen Challenge: Am 14. November erhalten alle Mitglieder der Hoppediz-Wache das Paket mit närrischen Utensilien- Zugestellt wird es jeweils durch Paketboten, die alle Mitglieder des Vorstandes sind.

Mit diesen Gegenständen (oder anderen jecken Ideen) sollen die Hoppedize dann ein Foto oder ein Video von sich machen. Die Fotos und Videos werden später vom Vorstand prämiert. Veröffentlich wird anschließend alles auf der Internetseite www.hoppediz-wache.de. 

Ebenfalls am 14. November macht sich eine Hoppediz-Delegation mit Markus Schäfer (1. Vorsitzender), Nicole Schäfer (Schriftführerin) und Clemens Kaiser (Präsident) corona-konform auf den Weg zum Hoppeditz-Denkmal: Wie in jedem Jahr bekommt das Denkmal von Bert Gerresheim (hinter dem Haus des Karnevals) um 13.11 Uhr dann den ersten aktuellen Sessions-Orden verliehen.