1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Düsseltal

Düsseltal: Zoopark-Konzept wird Donnerstag vorgestellt

Düsseltal : Zoopark-Konzept wird Donnerstag vorgestellt

Das Planungsbüro "Greenbox" kümmert sich für das Gartenamt der Stadt um den Wiederaufbau des durch den Sturm "Ela" arg gebeutelten Zooparks in Düsseltal. Für kommenden Donnerstag, 22. Oktober, 18 Uhr, haben die Raumplaner einen weiteren Termin zur Bürgerbeteiligung anberaumt. Bei der Veranstaltung in der Aula der Carl-Sonnenschein-Schule, Graf-Recke-Straße 153, werden den Teilnehmern die Rahmenbedingungen für den Wiederaufbau und das überarbeitete Parkkonzept vorgestellt. Außerdem erläutern Experten von "Greenbox" und Gartenamt die vorgezogenen Arbeiten zur Wiederbepflanzung infolge der Sturmschäden, die noch in der Pflanzsaison 2015/16 umgesetzt werden sollen.

Es ist bereits der zweite Termin, in dessen Rahmen sich Bürger zu den Park-Planungen äußern können. Planer und Gartenamt hatten bereits im August eine Bürgerversammlung abgehalten. Die in Zusammenarbeit mit den Beteiligten erzielten Ergebnisse wurden bei der Überarbeitung des Konzepts berücksichtigt. "Mit einem solchen Verfahren ist es wunderbar möglich, Transparenz zu schaffen und Identität zu stiften", sagt Gartenamtsleiterin Doris Törkel. "Wir haben im August gut zugehört und versucht, die Wünsche der Bürger zu berücksichtigen. Am Donnerstag werden wir sehen, wie gut uns das gelungen ist." Leider sei es nicht möglich gewesen, jedem Wunsch zu entsprechen: "Wir mussten uns da an planerische Vorgaben halten. Ich glaube aber, dass trotzdem alle Beteiligten zufrieden sein werden." Nachdem die Bürger Gelegenheit hatten, sich zu dem Konzept zu äußern, folgt eine weitere Planungsphase, in der die Planer noch auf etwaige Einwände aus der Bevölkerung reagieren können. Danach wird dem Stadtrat das fertige Konzept zum Beschluss vorgelegt.

(th)