Düsseldorf-Bilk: Neue Klassenräume für das Max-Weber-Berufskolleg

Schulbau in Düsseldorf : Neue Klassenräume für das Max-Weber-Berufskolleg

Mit einem Neubau soll die Ausstattung des Max-Weber-Berufskollegs modernisiert werden. Außerdem bekommen die Schüler zukünftig ein Essensangebot vor Ort.

Bis zum Beginn des Schuljahres 2020/21 werden das Max-Weber- und das angrenzende Walther-Eucken-Berufskolleg mit Baulärm zu kämpfen haben. Auf dem Schulhof errichtet die Stadt für insgesamt 9,3 Millionen Euro einen 2000 Quadratmeter Nutzfläche großen Erweiterungsbau. „Das Jahr ist für uns leicht verdaulich. Wir haben schon drei Jahre Baulärmerfahrung mit den gegenüberliegenden Karolingerhöfen“, meint die stellvertretende Max-Weber-Berufskolleg-Schulleiterin Melanie Falck in Hinblick auf die kommenden Arbeiten.

Nach Fertigstellung werden den Schülern elf neue Klassenräume, ein naturwissenschaftlicher Fachraum, ein Multifunktionsraum Physik und ein Aufenthaltsraum mit Bistro zur Verfügung stehen. Die Dependance an der Gneisenaustraße, die in einigen Räumen der dort ansässigen Grundschule untergebracht sind, wird dann geschlossen. „Als die Berufskollegs in den 1970er Jahren in Betrieb gingen, waren sie modern, platzten aber schnell aus allen Nähten und wir mussten Dependancen suchen“, erläutert Walter-Eucken-Berufskolleg-Schulleiterin Heike Joerß. „Wir sind unglaublich froh darüber, dass die Stadt uns die Möglichkeit gibt, uns am Standort zu entwickeln. Mit dem Erweiterungsbau werden wir wieder auf der Höhe der Zeit sein.“

Gebaut wird ein dreigeschossiges Gebäude. Der Neubau übernimmt Stilelemente des Hauptgebäudes, der mit geradlinigen kubischen Baukörpern errichtet wurde. Die Fensterbänder und die vertikal laufenden Lichtbänder finden sich auch im neuen Schulgebäude wieder. „Eine Kantine hatten wir bisher nicht. Das Bistro wird demnächst den Vorteil haben, dass unsere Schüler endlich mal über Mittag etwas zu essen bekommen“, so Falck.

Das Max-Weber-Berufskolleg ist die städtische Schule für Wirtschaft und Verwaltung und bietet unter anderem die schulische Begleitung für Ausbildungen in der Markt- und Sozialforschung, Bürokommunikation oder auch im Bereich der Informatik an. Außerdem ist es eine höhere Handelsschule und bietet Bildungsgänge bis zur allgemeinen Hochschulreife an.

Mehr von RP ONLINE