1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile

Die Abfuhrtermine der Weihnachtsbäume durch die Awista in Düsseldorf

Entsorgung der Weihnachtsbäume in Düsseldorf : Wann die Awista die Weihnachtsbäume abholt

Der ausgediente Weihnachtsschmuck wird direkt vor der Haustür eingesammelt. Wer will, kann den Baum auch später bei einem Recyclinghof entsorgen.

Wenn die ersten Weihnachtsbäume anfangen zu nadeln, wird die Awista aktiv. Denn wie in jedem Jahr holt die städtische Müllentsorgung ab Anfang Januar die ausgedienten Tannenbäume direkt vor der Haustüre ab. Die Aktion startet am Mittwoch, 8. Januar, in den Stadtteilen Bilk, Unterbilk, Oberbilk, Pempelfort, Stadtmitte und Friedrichstadt. Am Donnerstag, 9. Januar, müssen sich die Bewohner der Altstadt, Carlstadt, in Derendorf, Düsseltal, Hafen, Hamm, Mörsenbroich und Rath von ihrem Weihnachtsschmuck trennen. Am Freitag, 10. Januar, folgen die Stadtteile Lichtenbroich, Unterrath, Lohausen, Stockum, Flehe, Golzheim, Lörick, Niederkassel und Volmerswerth. Am Montag, 13. Januar, sind dann Angermund, Kaiserswerth, Kalkum, Wittlaer, Heerdt und Oberkassel an der Reihe. Abholtermin für Gerresheim, Grafenberg, Reisholz und Wersten ist Dienstag, 14. Januar. In Hubbelrath, Knittkuhl, Ludenberg, Benrath, Garath, Hellerhof, Urdenbach und Unterbach müssen die Bäume am Mittwoch, 15. Januar, an den Straßenrand gestellt werden. Als letzte müssen sich die Bewohner von Eller, Flingern, Hassels, Himmelgeist, Holthausen, Itter, Lierenfeld und Vennhausen von ihren Weihnachtsbäumen trennen. Diese werden am Donnerstag, 16. Januar, abgeholt.

Die Abfuhr beginnt jeweils um 6 Uhr und dauert bis zum späten Abend. Wer sichergehen will, dass der Baum auch mitgenommen wird, muss einiges beachten. So müssen die Gewächse gut sichtbar an den Straßenrand gestellt werden und sie müssen abgeschmückt, frei von Lametta und unverpackt sein, da sie umweltgerecht kompostiert werden sollen. Außerdem werden nur Bäume abgefahren, die nicht größer als zwei Meter sind. Größere Bäume müssen also gekürzt werden.

Wer sich zu einem anderen Zeitpunkt von seinem Baum trennen möchte, kann diesen an den Recyclinghöfen abgeben. Die Höfe an der Niederrheinstraße 229 in Lohausen, an der Frankfurter Straße 253 in Garath und in Flingern am Flinger Broich 15 haben montags bis freitags von 9 bis 16.30 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr, der Hof in Flingern bis 16 Uhr, geöffnet. Zusätzlich können Bäume am heutigen Samstag, 4. Januar, in Unterrath am Parkplatz hinter dem Toom Baumarkt an der Ulmenstraße (Zufahrt über die Straße An der Piwipp), am Samstag, 11. Januar, am Simon-Gatzweiler-Platz in Oberkassel und am Samstag, 25. Januar, in Gerresheim am Schützenplatz an der Gerricus­straße zwischen 10 und 14 Uhr abgeben. Weitere Infos unter Telefon 0211 83099099 oder im Internet unter www.awista.de.