1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Derendorf

Dieb in Düsseldorf klaut Spenden für die Ukraine 

Ukraine-Hilfe in Düsseldorf : Dieb stiehlt Ukraine-Geldspenden 

Entwendet wurden die Gelder bei einem Ladeneinbruch in Düsseldorf-Derendorf. Bei der Polizei wurden Anzeige erstattet. Die Ermittlungen laufen.

Martin Hermans ist fassungslos. Ein Dieb hat am frühem Dienstagmorgen bei einem Ladeneinbruch Geldspenden, die für die Ukraine-Hilfe bestimmt waren, entwendet. „Ich bin echt traurig und entsetzt, dass es Menschen gibt, die aus solch einer wirklich tollen und gelungenen Sache dann so etwas machen. Ich hoffe, wir erwischen den Täter noch“, sagt Hermans.

Gemeinsam mit dem sechs Jahre alten Nachbarsmädchen Emilia hat der Arzt eine Friedenstauben-Aktion gestartet. Emilia hat rund 100 Vögel gebastelt, die an einer Leine über der Tannenstraße befestigt wurden und auch in der dortigen Filiale der Eisdiele Nordmanns gegen eine Spende erworben werden können.

Dabei kamen bereits rund 360 Euro zusammen, die in einem Glas aufbewahrt wurden. „Zum Glück hatten wir vor dem Einbruch schon 240 Euro daraus entnommen“, sagt Hermans. Er ist überzeugt, dass der Einbrecher von dem Spendentopf wusste und deshalb ganz gezielt in die Eisdiele eingebrochen ist. Bei der Polizei wurde Anzeige erstatte.

Entmutigen lassen wollen sich Martin Hermans und Emilia aber nicht. Das Mädchen will weitere Friedenstauben basteln und eine Kita hat angekündigt, sie dabei zu unterstützen. „Es wäre toll, wenn wir weiterhin viele Spenden dadurch sammeln können“, sagt Hermans.