1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile

Wersten: Classic Remise lädt zum Oldtimer-Herbstfest

Wersten : Classic Remise lädt zum Oldtimer-Herbstfest

In den Hallen an der Harffstraße gibt es am Wochenende das größte Oldtimer-Treffen Düsseldorfs.

Bevor die Oldtimer-Saison für dieses Jahr vorbei ist, polieren die Autobesitzer ihre wertvollen Stücke nächstes Wochenende noch einmal auf Hochglanz. Dann lädt nämlich die Classic Remise zum Herbstfest an der Harffstraße 110a ein. "Das ist das größte Oldtimer-Fest in Düsseldorf", sagt Organisator Mika Hahn. Bisher sei die Veranstaltung, die nun schon zum siebten Mal stattfindet, jedes Jahr gewachsen. In diesem Jahr rechnet Hahn mit rund 15 000 Besuchern über das gesamte Wochenende.

Einer der Höhepunkte soll eine große Rallye mit historischen Fahrzeugen durch Düsseldorf werden. Anlässlich des Jubiläums zum 725. Geburtstag der Stadt fahren die Autobesitzer historische Punkte an, die mit der Geschichte Düsseldorfs verknüpft sind. Dazu gehört zum Beispiel das Schlachtfeld von Worringen, erklärt Hahn. Aber auch für Besucher habe das Fest einiges zu bieten: "Wir stellen in großer Stückzahl aus", sagt der Organisator. Wegen der vielen Fahrer sind die Parkplätze an der Classic Remise während des Herbstfestes für Oldtimer reserviert. Damit die Atmosphäre stimmt, kleiden sich viele Besitzer entsprechend zu der Epoche ihres Autos: So kommen Frauen im für die 50er Jahre typischen Petticoat und tragen knallroten Lippenstift. Männer erscheinen mit Knickerbockern und Schirmmütze im Stil der 30er Jahre. Abgerundet wird das Programm durch verschiedene Ausstellungen. Dazu gehören zum Beispiel die Werke von Dieter Klein, der unter dem Titel "Forest Punk" historische Autofriedhöfe in ganz Europa fotografiert hat. In der Galerie präsentieren außerdem 15 weitere Künstler ihre Skulpturen, Malereien und Fotografien. Mika Hahn freut sich besonders auf die Ausstellungsstücke aus dem Grammophon-Museum in Krefeld, denn er hat selbst ein historisches Abspielgerät auf seinem Schreibtisch stehen. "Das ist wie ein Blick in die Vergangenheit und auch für Besucher spannend", sagt er.

  • Oberbilk/Eller : Mit dem Bobbycar durch die Classic Remise
  • Oberbilk/Eller : Mit dem Bobbycar durch die Classic Remise
  • Wersten/Eller : Mit dem Bobbycar durch die Classic Remise
  • Hilden : VHS besichtigt Classic Remise
  • Kinderautos in der Classic Remise
  • Wersten : Mezzomar in der Classic Remise eröffnet

Dazu gibt es Live-Musik, Tipps rund um die Autopflege sowie Essen und Getränke. Für Kinder stellen die Veranstalter in diesem Jahr wieder die vierspurige Carrea-Bahn auf. Geöffnet hat die Classic Remise Samstag, 5. Oktober, sowie Sonntag, 6. Oktober, jeweils von 9 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. Mehr Infos unter www.remise.de/duesseldorf.

(RP)