Ice Guerilla: Olaf Bekkers eröffnet Eis-Filiale am Carlsplatz Düsseldorf

IceGuerilla am Carlsplatz : Deutschlands bestes Vanille-Eis gibt es jetzt auch in Düsseldorf

Am Carlsplatz hat Olaf Bekkers die bundesweit vierte Filiale von IceGuerilla eröffnet. Das dortige Vanilleeis hat schon einen bedeutenden Preis gewonnen.

Den Grundstein zu IceGuerilla legte 2005 im brandenburgischen Beeskow Ralf Schulze. Er hatte dort ein Kino übernommen und darüber nachgedacht, was er neben guten Filmen im Sommer zusätzlich anbieten könnte. „Schnell entstand die Idee, ganz besonderes Eis herzustellen. Es sollte nicht nur individuell und kreativ, sondern auch qualitativ hochwertig sein“, erzählt Timm Daub, Franchise Development Manager des Unternehmens und für den gesamten Filialbereich, Mitarbeiterschulungen sowie neue Produkte zuständig.

Das Handwerk der Eisherstellung erlernte Unternehmensgründer Schulze in Italien und traf mit seinen außergewöhnlichen Kreationen schnell den Geschmacksnerv seiner Kunden. 2012 gewann sein Vanilleeis bei der deutschen Vorausscheidung der „European Championship of Gelato“ sogar den ersten Platz – als bestes Vanilleeis Deutschlands.

So mancher Düsseldorfer hat das Eis schon probiert, seit 2015 kann es über den Onlineshop bestellt werden. Wer mag, stellt sich aus verschiedenen Zutaten sein Lieblingseis zusammen oder wählt einen der angebotenen Bestseller. Jede Bestellung wird in der Brandenburger Produktionsstätte von Hand zubereitet, werden fast nur Zutaten aus der Region verwendet.

Neben zwei Filialen in Beeskow und Berlin gibt es inzwischen einen Franchise-Store in München und seit Mitte März einen zweiten am Düsseldorfer Carlsplatz.

Betreiber Olaf Bekkers wird dort neben 16 wechselnden Eissorten, darunter auch einige hochprozentige nur für Erwachsene, verschiedene Kaffeespezialitäten, Kuchen oder heißen Pudding mit Eis und Sahne anbieten. Wer sich setzen möchte, findet einige Sessel, im Sommer soll vor der Tür eine Bank zum Verweilen einladen.

Bekkers wollte nach jahrelanger Vertriebstätigkeit nicht mehr ständig reisen und suchte nach einer Möglichkeit, sich selbstständig zu machen – am liebsten in der Gastronomie. „Als Quereinsteiger in diese Branche habe ich bewusst nach einem guten Franchise-Konzept gesucht und war von IceGuerilla schnell überzeugt“, erzählt der 52-Jährige.

Zudem habe ihm der Geschmack der Eissorten die Entscheidung leicht gemacht, sagt er. Nachdem er von Timm Daub in Berlin geschult wurde, freut er sich nun darauf, die Düsseldorfer ebenfalls auf den Geschmack zu bringen.

IceGuerilla, Carlsplatz 1, Öffnungszeiten: täglich von 12 bis 18, bei schönem Wetter bis 21 Uhr

Mehr von RP ONLINE