Dämme und Rohre : Die Düssel liegt trocken

Durch zwei orangefarbene Rohre fließt momentan die Südliche Düssel im Abschnitt zwischen Aachener Straße und Merowingerstraße. Weil das Wasser des Flüsschens in einer nahe gelegene Baugrube gesickert ist, wurde beschlossen, die Düssel für die Dauer der Arbeiten trockenzulegen.

Dazu wurden zunächst an beiden Enden Dämme gebaut und sämtliche Wasserbewohner abgefischt, sie wurden an anderen Stellen der Düssel wieder ausgesetzt. Dann haben Spezialisten das Wasser abgepumpt und leiten den Fluss seither durch die beiden Rohre. Die aufwändige Konstruktion kann vermutlich zum Ende des Jahres wieder abgebaut werden.

Text und Foto: Dominik Schneider