Bilk: Stadtteilpolitiker beantragen neuen Container-Standort

Bilk: Stadtteilpolitiker beantragen neuen Container-Standort

Durch die auf dem Gehweg aufgestellten Container im Kreuzungsbereich Martinstraße/Dianastraße kommt es immer wieder zu Engstellen. Vor allem Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer haben in der Vergangenheit oftmals Schwierigkeiten gehabt, den Gehweg zu nutzen, insbesondere wenn Ausgedientes einfach daneben abgestellt wird.

Die Bezirksvertretung 3 lässt jetzt prüfen, ob Papier- und Altkleidercontainer auf die gegenüberliegende Straßenseite verlegt werden können, ohne dass dafür ein Pkw-Stellplatz wegfällt. Außerdem soll die gewonnene Fläche in Höhe der Baumscheibe zukünftig für Fahrradbügel zur Verfügung stehen.

(nika)