Bilk: Lichtkunstwerk zum Schulgarten-Jubiläum

Bilk: Lichtkunstwerk zum Schulgarten-Jubiläum

Eine spektakuläre Licht-Installation gab es im Oktober im Zentralschulgarten am Räuscherweg zu sehen. Zum hundertsten Bestehen der Anlage, in der Schülern Natur und Gartenbau nahegebracht wird, hatte der Förderverein mit Hilfe der Stadtwerke und DUS-Illuminated das Gelände in ein zauberhaftes Lichtermeer getaucht.

Die bunten Farbenspiele und dazu die leise Musik aus verschiedenen Epochen und Kulturkreisen ließen sich rund 6000 Besucher an zwei Tagen nicht entgehen. 250 Ölfackeln und ebenso viele Grablichter, 60 Flammenschalen, 30 angemalte Schafe, 50 ausgehöhlte Kürbisse und acht Lautsprecher mit 4000 Watt kamen zum Einsatz. Jetzt soll es regelmäßig kulturelle Aktionen wie die Illumination im Schulgarten geben.

(ch)
Mehr von RP ONLINE