Düsseldorf Politiker sprechen über Umbau des Aachener Platzes

Verkehrsführung soll verbessert werden: Umbaupläne für Aachener Platz schreiten voran

Die Politiker der Bezirksvertretung 3 sprechen in ihrer Sitzung über das Thema.

Wenn die Politiker der Bezirksvertretung 3 zu ihrer Sitzung zusammenkommen, ist die Tagesordnung oft sehr lang. So wie am Dienstag: Über mehr als 20 Themen wollen die Politiker, die für Bilk, Oberbilk, Flehe, Volmerswerth, Unterbilk, Friedrichstadt, Hafen und Hamm zuständig sind, sprechen.

Welche Themen stehen auf der Tagesordnung?

1. Umbau Aachener Platz

2. Ordnungsverstöße vor Schulen/Sicherer Schulweg

3. Autonomes Fahren

Warum sind diese Themen wichtig für die Bürger?

1. Für 4,2 Millionen Euro soll der Aachener Platz umgebaut und neugestaltet werden. Viele Bürger warten schon lange darauf, dass die Verkehrsführung für Autos, Fahrräder und Bahnen neu strukturiert wird. Die Politiker können kaum fassen, dass die Pläne nun so weit sind, dass der Ausführungs- und Finanzierungsbeschluss ansteht.

2. Immer wieder gibt es Chaos, manchmal auch tödlich verlaufende Unfälle, weil Eltern ihre Kleinen im Auto bis vor den Schuleingang fahren wollen. Die Grünen wollen von der Stadt  wissen, welche und wie viele Ordnungsverstöße seit Schulbeginn im Bezirk festgestellt wurden. Zudem fragen sie, wie Verwaltung, Politik, Schulen und Elternvertretung an einen Tisch geholt werden können, um über das Thema sicherer Schulweg zu sprechen.

3. Im Sommer ist das Projekt „Autonomes Fahren“ im Stadtbezirk 3 gestartet. Die CDU-Fraktion will dazu mehr erfahren, unter anderem, ob die Testfahrzeuge für andere Verkehrsteilnehmer gekennzeichnet sind.

Wann und wo tagen die Politiker?

Die Politiker kommen am Dienstag um 16.30 Uhr im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstraße 145, zusammen. Die Sitzung ist öffentlich.

Mehr von RP ONLINE