Benrath : Vortrag zur Vogelwelt am Altrhein

Die Entwicklung der Vogelwelt entlang des Urdenbacher Altrheins nach der Dammöffnung stellt die Biologische Station Haus Bürgel in Kooperation mit dem Naturkundemuseum heute ab 19 Uhr in einem Vortrag von Peter Tröltzsch im Naturkundemuseum im Schloss vor.

Seine Untersuchungen beziehen sich auf die Jahre 2015 und 2016. Er hat die Bestandszahlen auetypischer Vogelarten, wie Wasserralle und Teichrohrsänger, untersucht und mit Zahlen von vor der Deichöffnung verglichen. 2014 wurde der seit den 1950er Jahren bestehende Damm am Urdenbacher Altrhein an zwei Stellen geöffnet. Das Wasser bewegt sich seither eigendynamisch zwischen Hellerhof und Urdenbach und schafft so ein formenreiches Landschaftsmosaik. Untersucht wurde, wie die Vögel auf diese Veränderungen reagieren. Der Eintritt ist frei.

(sime)