Benrath : VfL sucht einen neuen Vorsitzenden

Nach langem Hin und Her ist für Freitag, 25. September, um 20.30 Uhr die Jahresversammlung des VfL Benrath mit Vorstandswahlen in der VfL-Klause angekündigt. Der Termin ist nun defintiv und wurde einen Tag nach hinten gelegt, weil am ursprünglich geplanten Donnerstag die Landesliga-Kicker ein Spiel haben.

Definitiv fest steht noch nicht, wer neuer Vorsitzender des VfL wird. Den wird der kommisarische Vorstand wohl an dem Abend aus dem Hut zaubern, "wenn alles klar geht", wie Michael Mey sagt. Damit meint er, "wenn der derzeitige Vorstand entlastet wird." Mey führt den Traditionsclub seit dem Rücktritt des langjährigen Vorsitzenden Peter Bereszewski im Herbst 2014.

Mey will nicht für den Chef-Posten kandidieren, sondern nur als stellvertretender Vorsitzender. Er engagiert sich stark im Jugendbereich, und das will er auch weiter tun, erklärte er im Gespräch mit unserer Redaktion. Er geht davon aus, dass der derzeitige VfL-Vize-Boss Ludwig Schönfuß nicht mehr antritt. Hans-Jürgen Watty, zurzeit noch kommissarischer Kassierer, tritt für den Posten des Kassiers an. Er und Mey sind nur kommissarisch im Amt. Die Jahresversammlung ist mehr als überfällig. Eigentlich im Zwei-Jahres-Rhythmus geplant, fand die letzte Versammlung im Mai 2012 statt. Die Mitglieder des VfL dürfen also am Freitag gespannt sein, wen der kommissarische Vorstand als Vorsitzenden vorstellt.

(wa.)