Benrath : VfL dreht einen 0:2-Rückstand

Der VfL Benrath mag's dramatisch. Ausgerechnet in der Alles-oder-nichts-Partie gegen den Tabellenletzten TSV Bayer Dormagen, wo ein Heimsieg dringlichste Pflicht war, leistete sich das Team von Trainer Frank Moeser einen misslungenen Spielauftakt und lag zum Entsetzen der VfL-Fans nach nur vier Minuten in Rückstand (0:1, Marius Frassek).

Ein einziger Steilpass hatte genügt, um die unsortierte VfL-Abwehr auszuspielen. Damit nicht genug. Wenig später entschied die insgesamt souverän leitende Schiedsrichterin auf Strafstoß für die Gäste, obwohl der elfmeterwürdigen Abwehraktion im Benrather Strafraum eine vom Linienrichter übersehene Abseitsstellung vorausgegangen war. Der bereits als Absteiger feststehende Außenseiter nutzte seine Chance und erhöhte durch Nicholas Eifler auf 0:2.

Doch das Moeser-Team steckte nicht auf. Mit einem Super-Zuspiel bediente Yannick Krohn den auf der rechten Seite frei stehenden Mario Stoffels, dessen maßgenauer Querpass vor den TSV-Kasten von Hayato Yakumaro zum Anschluss (17.) verwertet wurde. Anschließend zog Robin Reuter aus 25 Metern ab. Das Leder prallte jedoch von der Unterkante der Querlatte zurück ins Feld (24.). Pech auch für Yasin Sahin. Der VfL-Angreifer scheiterte aus kurzer Distanz am Bayer-Keeper (28., blitzschnelle Fußabwehr).

Mit zunehmender Spieldauer dominierten die Hausherren. Auch eine Schulterverletzung von VfL-Schlussmann Pascal Pitzer, der von Maximilian Schnabel ersetzt werden musste (39.), brachte die engagierten Benrather nicht mehr aus dem Konzept. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel köpfte Sahin einen Stoffels-Freistoß zum 2:2 ins Gäste-Netz (48.). Sahin (54., aus 20 Metern knapp drüber), Krohn (58.) und Sven van Beuningen (59. und 61.) hatten den Führungstreffer auf dem Fuß. Nach Zuspiel von Yakumaro war es van Beuningen, der das umjubelte 3:2 markierte (64.). Passend zur emotionalen Achterbahnfahrt krönte Sahin den Heimsieg mit einem Super-Solo zum 4:2 (70.).

  • Solingen : TSV Aufderhöhe siegt gegen Bayer Dormagen
  • Lokalsport : Der VfL Benrath schöpft neue Hoffnung
  • Lokalsport : Schlüsselspiel für den VfL Benrath
  • Hassels : SG Benrath-Hassels punktet
  • Lokalsport : Derbysieg in Dormagen machte den FC Zons froh
  • Benrath : Der VfL Benrath rückt enger zusammen

VfL-Coach Frank Moeser freute sich nach dem Schlusspfiff über "drei ganz, ganz wichtige Punkte." Vielleicht gelingt am Sonntag im Derby beim Titel-ambitionierten SC West unerwartet noch ein "Bonuspunkt".

(hel)