Fußball : VfL-Trainer Stoffels tritt zurück

Seit 2016 war Stoffels als Trainer der Seniorenmannschaft aktiv. Der sportliche Erfolg hielt sich in Grenzen.

Der Rücktritt von Frank Stoffels hat den VfL Benrath überrascht. Per Einschreibebrief wurde der Vereinsvorstand am Montag von seinem Trainer um vorzeitige Auflösung des bis 2020 geltenden Vertrags gebeten. Stoffels, der die erste Seniorenmannschaft des Traditionsclubs drei Jahre lang betreut hat, legt zugleich sein Amt als sportlicher Leiter nieder. „Eine Begründung ist nicht angeführt“, bestätigt der VfL-Vorsitzende Sebastian Linden. Als Fußball-Abteilungsleiter wird Stoffels dem Verein aber ebenso erhalten bleiben wie als Pächter der VfL-Klause.

Stoffels hatte die Seniorenmannschaft 2016 von Frank Moeser übernommen. In der Saison 2017/18 konnte er den Abstieg aus der Landesliga nicht verhindern. In der ausgelaufenen Meisterschaftsrunde glückte der Verbleib in der Bezirksliga erst im letzten Spiel. „Die Suche nach einem neuen Trainer trifft uns zu einem ungünstigen Zeitpunkt“, räumt der VfL-Vize Walter Drewes ein. Der Trainingsbeginn ist für Anfang Juli vorgesehen.

Mehr von RP ONLINE