1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Benrath

Benrath: Unterschriften-Aktion pro Trauerweide läuft

Benrath : Unterschriften-Aktion pro Trauerweide läuft

Die Vorsitzende der Heimatgemeinschaft plant eine Aktion am Montag vor dem Düsseldorfer Rathaus.

Marianne Holle, Vorsitzende der Heimatgemeinschaft Groß-Benrath, gibt nicht auf. Sie kämpft weiter darum, dass auf der Schloss-Insel nur eine Trauerweide neu gepflanzt werden soll. Seit Ende vergangener Woche sammelt sie Unterschriften. "Natürlich gibt es für Benrath und die Nachbargemeinden außer der Diskussion um die Bepflanzung der Insel noch andere aktuelle Probleme, die einer nachhaltigen Lösung bedürfen" sagt sie und hat dabei besonders Sorge um die zugewiesenen Flüchtlinge.

"Mit großem ehrenamtlichen Einsatz helfen wir im Stadtteil, die Not der bei uns angekommenen Menschen zu lindern" heißt es in dem Schreiben, das zur Unterschriftenliste beiliegt. Aber: "Andererseits möchten wir gehört werden, wenn es um politische Beschlussfassungen geht", heißt es weiter. Und dazu gehört ihres Erachtens die Neubepflanzung der Weiher-Insel. Der Hinweis auf große Denkmalschutz-Richtlinien sei fraglich, weil es diese Insel ursprünglich gar nicht gegeben hat.

Und dieser Meinung haben sich inzwischen zahlreiche Bürger angeschlossen und unterschrieben. Holle schätzt, dass sich bereits mehr als 500 für den Solitär Trauerweide entscheiden haben. Morgen Abend soll es eine erste Zählung geben. "Warum ist es für Verwaltung und Stiftung so schwierig, diesem Wunsch zu entsprechen?", fragt sie.

Wenn am Montag, ab 15 Uhr, der Ausschuss für öffentliche Einrichtungen im Rathaus tagt und das Thema Insel-Bepflanzung auf der Agenda steht, dann wird Marianne Holle mit Mitgliedern der Heimatgemeinschaft und weitere Weide-Befürwortern vor dem Düsseldorfer Rathaus stehen.

Marianne Holle plant dabei eine Aktion mit den Unterschriften und will sie anschließend dem Ausschussvorsitzenden Rüdiger Gutt vor der Sitzung überreichen. Bis Montagmittag sammeln die Weide-Befürworter weiter Unterschriften. Außerdem liegen Listen bei der Bäckerei Schüren in Benrath, Hauptstraße, sowie im Café Sticherling, Koblenzer Straße aus.

Parallel läuft eine Online-Petition. (Adresse:https://www.openpetition.de/petition/online/auf-die-insel-im-benrather-schlossweiher-gehoert-nur-eine-trauerweide) Bis gestern Nachmittag wurde diese von 154 Weiden-Befürwortern gezeichnet.

(wa./rö)