Benrath: Tankmotorschiffe stoßen vor Benrath zusammen

Benrath : Tankmotorschiffe stoßen vor Benrath zusammen

Für Spaziergänger, die gestern entlang des Rheinufers unterwegs waren, war es ein spektakulärer Anblick. Sowohl auf Benrather als auch auf Dormagener Seite lagen gestern zwei havarierte Schiffe am Ufer. Gegen 15.30 Uhr war ein ohne Ladung fahrendes niederländisches Tankmotorschiff mit einem Schweizer Tankmotorschiff, das Dieselkraftstoff geladen hatte, aus bislang ungeklärter Ursache in Höhe Schlosspark, Höhe Rheinkilometer 721, zusammen gestoßen.

Personen wurden nicht verletzt. An beiden Schiffen entstand jedoch hoher Sachschaden. Ladung sei nicht ausgetreten, teilte die zuständige Wasserschutzpolizei Duisburg mit. Das eine Schiff ankerte in Höhe Schlosspark, das andere war in Höhe des Campingplatzes Grind in Dormagen-Stürzelberg auf dem Ufer gestrandet. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei blieb die Fahrrinne trotz des Unfalls weiter frei. Ein Feuerwehrboot sicherte die Rinne ab. Auf beiden Seiten des Rheinufers waren viele Kräfte im Einsatz. Zudem schickte die Wasserpolizei zwei Einsatzboote, eines aus Köln und eines aus Düsseldorf, zu den beiden Unfallstellen. Zur Unfallursache laufen die Ermittlungen noch.

Spaziergänger hatten gestern Nachmittag den Unfall beobachtet und danach die Rettungskräfte alarmiert.

(rö)
Mehr von RP ONLINE