1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Benrath

Benrath: Spannende Autoren-Lesungen beim "Leseherbst"

Benrath : Spannende Autoren-Lesungen beim "Leseherbst"

Namhafte Autoren kommen auf Einladung der Benrather Buchhandlung Dietsch zum "Leseherbst, wie es Buchhändler Ulrich Ohm beschreibt, nach Benrath und Garath. Den Anfang macht Rafik Schami mit seinem neuen Roman "Sophia", in dem es um die Macht der Liebe, Mord und alte Gefallen geht. Er liest am Dienstag, 29. September, in der Freizeitstätte Garath. Am Donnerstag, 12. November, um 20 Uhr, ist Kurt Biedenkopf, ehemaliger Ministerpräsident von Sachsen, zu Gast. Im Kuppelsaal von Schloss Benrath liest er aus seinen Tagebüchern, in denen er seine Erinnerungen an die Wende- und Nachwendezeit schildert.

Nur eine Woche später, am Donnerstag, 19. November, um 20 Uhr, kommt Anne Gesthuysen in die Buchhandlung. Von 2002 bis 2014 war sie Moderatorin des ARD-Morgenmagazins. Nach dem Erfolg mit ihrem Buch "Wir sind doch Schwestern", entführt sie die Zuhörer dieses Mal vom Niederrhein über Frankreich, bis in die Karibik. In ihrem neuen Roman verbindet sie eine ungewöhnliche Familiengeschichte mit dem faszinierenden Leben einer französischen Malerin.

Moderator und Komiker Guido Cantz ist für die Freizeitstätte Garath gebucht. Cantz stellt am Dienstag, 1. Dezember,, um 20 Uhr sein Buch "Wo ist der Witz" vor, in dem er sich auf die Suche nach typisch deutschem Humor begibt. Zum Jahresabschluss stellen die Inhaber der Buchhandlung Dietsch, Ulrich und Ursula Ohm, sowie die Mitarbeiter der Buchhandlung am Donnerstag, 3. Dezember, bei "Ist denn schon Weihnachten" ihre Lieblingsbücher des Jahres vor.

Das neue Jahr 2016 beginnt mit dem Nachholen einer abgesagten Lesung aus dem Mai. Heiner Geißler, ehemaliger Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit, und Schlichter im Streit um das Bahnhofsprojekt "Stuttgart 21", stellt nach seiner Gesundung sein Buch mit dem Titel "Was müsste Luther heute sagen?" am Donnerstag, 14. Januar vor. Für diese Vorstellung wurde ein besonderer Ort ausgewählt: Die Heilig-Geist-Kirche in Urdenbach. Die Preise für die Karten liegen zwischen 12 und 15 Euro. Zu kaufen gibt es sie in der Buchhandlung Dietsch, Hauptstraße 47, und unter Telefon 717871.

(kü)