1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Benrath

Schloß-Gymnasium Benrath nimmt Unterricht wieder auf

Coronafall in Benrath : Schloß-Gymnasium nimmt Unterricht wieder auf

Nach einem Corona-Fall wird an der Schule der Präsenzunterricht fortgesetzt. Kompliziert bleibt die Arbeit mit unterschiedlichen Gesundheitsämtern.

Das Schloß-Gymnasium in Benrath nimmt nach einer kurzen Homeschooling-Phase den Präsenzunterricht wieder auf. Am Montag hatte die Schulleitung aufgrund eines positiven Coronafalls im Kollegium beschlossen, die Schüler vorübergehend von Zuhause aus zu unterrichten. 21 Lehrkräfte wurden als Kontaktpersonen identifiziert und mussten sich vorerst in Quarantäne begeben.

Nach Rücksprache mit den zuständigen Gesundheitsämtern kann der Unterricht am Donnerstag wieder aufgenommen werden. Bereits am Mittwoch konnten Schüler für Klassenarbeiten zurück in die Schule kommen. Die Schule sei jetzt wieder ausreichend gut aufgestellt, sagt Schulleiter Reimund Millard. Von den 21 betroffenen Personen sollen maximal 13 weiterhin ausfallen. Lehrkräfte, die frei hätten, haben zudem angeboten, ausfallenden Stunden aufzufangen.

Unübersichtlich wurde die Situation durch die vielen verantwortlichen Geundheitsämter in den Wohnorten der betroffenen Lehrer. Laut Millard seien bis zu sieben Gesundheitsämter beteiligt, welche unterschiedliche Anweisungen geben würden. Während die Stadt Düsseldorf sehr restriktiv reagiert hätte und eine zweiwöchige Quarantäne angewiesen hat, würden andere Ämter keine Maßnahmen vorschreiben oder die Quarantäne nach einem negativen Testergebnis wieder aufheben. Millard betont, dass die Schule deshalb vor allem aus organisatorischen Gründen nach Hause verlegt worden sei. „Es konnte nicht sichergestellt werden, dass genug Personal für den Unterricht zur Verfügung steht.“

  • Schulleiter Raimund Millard musste seine Schüler
    Corona-Fall in Düsseldorf : Schloß-Gymnasium ist zurück im Distanzunterricht
  • Ein Mitarbeiter des Gesundheitsamts der Stadt
    Umfrage in der Region : Gesundheitsämter ächzen unter Corona
  • Leeres Klassenzimmer (Symbolbild).
    Infektionsketten-Nachverfolgung : Zwei Schulen in Wuppertal wegen Corona-Infektionen geschlossen
  • Eine Förderschulklasse an der Sonneck-Schule beim
    Schulen und Kitas im Kreis Wesel : Corona-Fall im Familienzentrum Kinderhaus Rheinberg
  • Einige Klassen wurden unter Quarantäne gesetzt.
    Situation im Rhein-Kreis Neuss : An diesen Schulen und Kitas gibt es Corona-Fälle
  • Ruth Reinartz, Vorsitzende der Lehrergewerkschaft GEW.
    Unterricht in Mönchengladbach : Lehrer kritisieren Arbeitsbedingungen an Schulen

Die für diesen Fall verbesserte Kommunikation mit den Eltern habe sehr gut geklappt, sagt Millard. „Von knapp 800 Schülern konnten wir nur 9 nicht erreichen, die am Montag doch zur Schule gekommen sind.“ Um die Eltern zu entlasten hatte die Schule für Ausnahmefälle eine Notbetreuung eingerichtet. Diese wurde jedoch nicht in Anspruch genommen.

Dass die Infektionszahlen in der Schule weiterhin gering sind, führt Millard unter anderem darauf zurück, dass die meisten weiterhin ihre Masken tragen. Für ihn spielt die Mund-Nasen-Bedeckung in der Prävention eine entscheidende Rolle: „Seitdem die Maskenpflicht in Schulen aufgehoben wurde, fallen wieder gehäuft Fälle auf. Ich kann es nicht belegen, aber ich sehe da einen Zusammenhang.“ Auch der Fall an seiner Schule sende ein Signal, die Masken weiter zu tragen.