1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Benrath

Sammelbox für Handys hilft Bienen in Düsseldorf

Düsseldorf : Sammelbox für alte Handys hilft Bienen

Der Nabu Düsseldorf sammelt nun auch in Benrath alte und defekte Handys. Diese werden entweder repariert oder recycelt. Das nützt der Natur auf vielfältige Weise.

Der Naturschutzbund Düsseldorf (Nabu) weitet seine Sammelaktion von gebrauchten Handys aus und kooperiert nun mit der Bio-Bäckerei Schüren. Diese hat sich bereit erklärt, in ihrer Benrather Filiale an der Hauptstraße 5 eine Alt-Handy-Sammelbox aufzustellen. In diese können alte und kaputte Handys, Smartphones, kleine Tablets und Zubehör wie Ladekabel, Headsets und Netzteile geworfen werden. Damit betreut der Nabu seine fünfte öffentliche Handy-Sammelstelle in Düsseldorf und konnte bereits innerhalb von drei Monaten 340 Handys einsammeln.

Die Sammelboxen werden regelmäßig von einem Mitglied des Naturschutzvereins geleert und der Inhalt an die AfB GmbH („Arbeit für Menschen mit Behinderung“) verschickt. Diese ist Europas größtes gemeinnütziges IT-Unternehmen, mit 45 Prozent Mitarbeitern mit Behinderung. Dort werden persönliche Daten auf den Geräten nach einem zertifizierten Verfahren zuverlässig gelöscht. Die Telefone werden dann, soweit nötig, repariert und verkauft, vorwiegend an Schulen und Non-Profit-Organisationen innerhalb Europas . Oder sie werden recycelt, um diverse wertvolle Metalle wie Kupfer, Silber, Gold, Palladium und Kobalt zurückzugewinnen. Beides schont Ressourcen in den Ländern, in denen die Rohstoffe für die Komponenten gefördert werden.

  • Die Hornisten der Duisburger Philharmoniker eröffnen
    Freizeit in Düsseldorf : Vielfältige Shows vor schöner Naturkulisse in Angermund
  • Menschen am Düsseldorfer Rheinufer.
    Bevölkerungsprognose : Wann Düsseldorf mehr als 700.000 Einwohner haben wird
  • Schulleiter Gürke vor dem Neubau der
    Düsseldorf-Benrath : Hauptschule zieht nach den Herbstferien um
  • Komatsu baut noch größere Schaufeln als
    Industrie in Düsseldorf : Komatsu forscht am Bagger der Zukunft
  • Bei der Verleihung (v.l.): Lothar Schneider
    European Energy Award : Rheinberg als Vorbild
  • Christian Sartorius bei der Impfung am
    Kampf gegen Corona : Lange Schlange für Impfaktion in Düsseldorfer Ruderclub

Die Erlöse fließen in den bundesdeutschen Nabu-Insektenschutzfond. Mit ihm werden vielfältige Projekte in Deutschland zum Schutz von Insekten unterstützt. Sämtliche Nabu-Ortsgruppen können daraus Fördergelder beantragen, der Nabu Düsseldorf plant beispielsweise mit den Geldern weitere Streuobstwiesen oder Wildblumenwiesen zu pachten und anzulegen.

Weitere Infos und die Angabe von weiteren Sammelstellen in Düsseldorf online unter www.nabu-duesseldorf.de. Über diese Seite können auch kostenlose Retourenscheine ausgedruckt werden, um einzelne Handys einzuschicken.