Benrath : Paulsmühler laden zum Info-Abend

Am Dienstag gibt es wieder eine Veranstaltung im Bunker.

Die Bürgerinitiative "Lebenswerte Paulsmühle" lädt kommende Woche Dienstag, 29. Mai, ab 19.30 Uhr zur zweiten Paulsmühler Bürgerversammlung. Wie schon beim ersten Treffen findet der Informationsabend im Bunker an der Paulsmühlenstraße 51 statt. Eingeladen hat die Initiative sowohl Politiker als auch Mitarbeiter der Verwaltung. "Wir haben dieses Mal frühzeitig Fachleute aus der Verwaltung eingeladen", berichtet Elke Nowak von der Bürgerinitiative.

Und auch bei diesem Mal gibt es wieder jede Menge Themen zu diskutieren. Dazu zählen etwa diese Fragen: Wie wird das Gesamtbild des Paulsmühlenviertels aussehen? Wie soll die Verkehrsführung rund ums Mühlenviertel aussehen? Wird es Anwohnerparken in der Paulsmühle geben? Wie sieht es nach der Eröffnung des Dürer-Kollegs nach den Sommerferien mit dem Verkehr und den Parkplätze im Viertel aus? Reicht die geplante Vergrößerung des Knotenpunkts Kleinstraße/Forststraße? Wie wird das geplante Wohnquartier am Berufskolleg aussehen und wie viele Wohnungen sind dort geplant? Ist die von den Grünen ins Spiel gebrachte Fahrradstraße in der Paulsmühle eine Alternative?

Ebenfalls im Fokus steht die verkehrliche Anbindung des neuen Wohnquartiers an der Hildener Straße. Dabei fürchten viele Pauslmühler, dass deren Bewohner künftig auch durch ihr Viertel zur Autobahn gelangen wollen.

(rö)