1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Benrath

Orgelfestival findet auch im Düsseldorfer Süden statt

Musik in Düsseldorf : Orgelfestival auch im Düsseldorfer Süden

Mit dem abwechslungsreichen Programm soll die Vielfältigkeit der Orgel dargestellt, diese aus dem üblichen religiös-musikalischen Kontext herausgeholt werden.

Trotz Corona konnte im vergangenen Jahr das Internationale Düsseldorfer Orgelfestival (IDO) mit rund 40 Konzerten stattfinden. Und auch in diesem Jahr sollen die Fans des Festivals nicht auf die bereits 16. Auflage der Veranstaltungsreihe verzichten müssen. Vom 24. September bis 1. November wird es in ganz Düsseldorf 48 Veranstaltungen „rund um die Orgel“ geben. Vier Konzerte sind auch in Benrath und Urdenbach geplant. Der Vorverkauf hat begonnen. Weitere Infos stehen online unter www.ido-festival.de.

Am Freitag, 1. Oktober, wird in der Dankeskirche, An der Dankeskirche1, die Band Farbklang um 19.30 Uhr erwartet. Die fünf Musiker wollen sich nicht auf einen Musikstil festlegen, spielen unter anderem chilligen, groovigen Jazz, der immer wieder mit exotischen Rhythmen aus Südamerika, dem Orient und Asien durchzogen ist.

In der evangelischen Kirche Urdenbach, Urdenbacher Dorfstraße 15, sitzt am Sonntag, 3. Oktober, ab 15 Uhr Wolfgang Baumgratz an der Orgel. Er bringt Kompositionen aus dem 16. bis 20. Jahrhundert in einen neuen Zusammenhang. Zu hören sind unter anderem Werke von Michael Praetorius, Johann Sebstian Bach und Igor Stravinsky.

  • Matthias Mück ist Kantor und Organist
    Konzert in der Evangelischen Friedenskirche Hamborn : Orgel-Variationen mit Matthias Mück
  • Kantorin Inga Kuhnert freut sich auf
    Evangelische Kirchengemeinde Hückeswagen : Nach der Renovierung wird Orgel der Pauluskirche eingeweiht
  • Krankenhaus
    Großeinsatz der Feuerwehr : Kellerbrand im Sana-Krankenhaus in Düsseldorf-Benrath
  • Für jeden, der einen Betrag für
    Evangelische Kirchengemeinde Hückeswagen : Das Spendenpuzzle für die Pauluskirche-Orgel wächst
  • Die Organistin Ulrike von Weiß.
    Orgelkonzert in der Neanderkirche : Rauschendes Tanzgelage
  • Theater unter Corona-Bedingungen auf der Open-Air-Bühne
    Kulturstätten in der Region : Veranstalter in NRW schauen wieder auf Inzidenzwerte

Die ungewöhnliche Kombination von Orgel und Operette bieten die Sängerin Désirée Brodka und Organist Guido Harzen am Dienstag, 5. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Benrather Dankeskirche. Geboten werden dann beispielsweise „Was eine Frau im Frühling träumt“ aus der Operette „Marietta“ von Walter Kollo, „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ aus der Operette „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller und als Orgelsolo der Triumphmarsch aus Guiseppe Verdis Oper Aida.

Giovanni Solinas konzertiert als Solist sowie mit verschiedenen Kammerorchestern bei internationalen Festivals und Konzerten und ist am Sonntag, 10. Oktober, ab 15 Uhr zu Gast in der evangelischen Dankeskirche Urdenbach. In der Kategorie „Classic“ spielt er unter anderem die „Messa degli apostoli” von Girolamo Frescobaldi.