Benrath/Wersten: "Mein Kampf" in den Buchhandlungen erhältlich

Benrath/Wersten: "Mein Kampf" in den Buchhandlungen erhältlich

Bei der Buchhandlung Dietsch waren die bestellten fünf Exemplare gestern bereits vergriffen.

70 Jahre lang lagen die Rechte an Adolf Hitlers "Mein Kampf" in der Hand des bayrischen Freistaates. Seit Beginn diesen Jahres ist das Urheberrecht abgelaufen. Hitlers Propagandabuch ist seit gestern wieder erhältlich - in einer kritisch kommentierten Version.

Die Buchhandlung Dietsch in Benrath bestellte fünf Exemplare, die bereits alle vergriffen sind. Dabei handele es sich laut Dietsch-Geschäftsinhaber Ulrich Ohm aber um eine wissenschaftlich kommentierte Ausgabe des Buches. "Die Nachfrage für das Buch besteht; wir haben schon weitere Exemplare bestellt. Wir wollen die Sache aber langsam angehen lassen", sagt Mitinhaberin Ursula Ohm. Generell sei man aber der Auffassung, dass es sich bei dieser Ausgabe um eine gut aufgearbeitete Variante des Buches handele. Das Buch umfasst wegen des ausführlichen wissenschaftlichen Kommentars jetzt statt 800 rund 2000 Seiten und kostet 59 Euro. Herausgegeben wird es vom Institut für Zeitgeschichte in München.

Während das Buch in Benrath bereits gestern vergriffen war, ist es bei Werstenbuch an der Kölner Landstraße zwar bestellt, aber noch gar nicht geliefert worden. "Wir haben ein paar wenige Interessenten für das Buch gehabt. Bislang liegen zwei Vormerkungen vor", sagt Julia Freundlich von der Buchhandlung.

Unkommentierte Ausgaben von Hitlers "Mein Kampf" sind nicht im Handel erhältlich und bleiben weiterhin in Deutschland verboten.

(maxk)