Benrath: Lustwandeln im Schloss bis 2 Uhr nachts

Benrath: Lustwandeln im Schloss bis 2 Uhr nachts

Musik und Fledermausexkursion zur Nacht der Museen

Mit Musik und zwanglosen Gesprächen über das Schloss können die Besucher heute die Nacht der Museen auf Schloss Benrath erleben. Bis nachts um zwei können sie durch die Gemächer wandeln und von Damen und Herren in barocken Kostümen etwas über das Bauwerk und seine Geschichte erfahren. In der Zeit von 20 bis 22 Uhr singt der Chor Voix Mixte im Kuppelsaal, ab 24 Uhr spielt die Jazz-Band Botticelli Baby im Festsaal.

Kunst ist im Eingang des Museums für Gartenkunst zu erleben: Unter dem Titel "environs" sind Fotografien und Videoarbeiten von Aline Biasutto zu sehen.

  • Lintorf : Heimatfreunde besuchen Schloss Benrath
  • Düsseldorf : Sagenhaftes Benrath

Im Naturkundemuseum ist die Ausstellung "Wie Menschen Tiere sehen. Die Tierskulptuen Josef Pallenbergs" zu sehen. Um 20 und um 23 Uhr gibt es dazu eine Kuratorenführung. Außerdem können die Besucher zwei 3D-Schauen mit Vortrag erleben: Um 20 Uhr zu "Feuersalamander & Co", um 21 und 22.30 Uhr zu "Kobolde der Nacht". Im Anschluss geht es in den Schlosspark, um Fledermäuse zu beobachten. Treffpunkt ist im Eingang des Naturkundemuseums.

Karten kosten 14 Euro. Die Tickets sind für alle teilnehmenden 40 Museen und Galerien gültig, sie sind von 19 bis 2 Uhr geöffnet.

(stz)