1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Benrath

Benrath: Letzte Probleme auf der Linie 788 sollen jetzt beseitigt sein

Benrath : Letzte Probleme auf der Linie 788 sollen jetzt beseitigt sein

Auch am Mittwoch war es im Linienverkehr der Linie 788, die durch die Paulsmühle fährt, noch dazu gekommen ist, dass Fahrer sich nicht an die Umleitung wegen der Kanal-Baumaßnahme gehalten haben. Wie ein RP-Leser berichtete, beendete ein Fahrer gegen 14 Uhr seine Tour an der Demagstraße. Ein anderer fuhr an der Ersatzhaltestelle Capitostraße (für Paulsmühlenstraße) vorbei, hielt aber an dem verlegten Halt Jagenbergstraße.

Seit Montagfrüh haben die Fahrer die Anweisung, die Umleitung über die Capitostraße zu fahren. "Jeder Fahrer muss sich vor Beginn seiner Tour informieren, ob es auf seinem Linienweg eine Änderung gibt, sagte eine Rheinbahn-Sprecherin. Das nennt man "Verfügung". Die Fahrer der Bahnen der Stadt Monheim, die ebenfalls auf der 788 fahren, hätten die gleichen Informationen wie ihre Kollegen von der Rheinbahn, so die Sprecherin weiter. Die Leitstelle könne leider nicht sehen, welchen Weg ein Fahrer nähme. Allerdings habe man gestern noch einmal besonders darauf geachtet und keine Probleme mehr festgestellt.

Das Chaos mit der Linie 788 war entstanden, weil das im Auftrag des Stadtentwässerungsbetriebes tätige Unternehmen es versäumt hatte, sich die in der Capitostraße aufgestellten Halteverbotsschilder für die Einrichtung der Ersatzhaltestelle von der Stadt genehmigen zu lassen. Die müssen 72 Stunden vor Beginn ihres Inkrafttretens aufgestellt werden. Dieses erfolgte mit Verzögerung. In der Zeit endete die Fahrt der Linie 788 an der Demagstraße.

  • Kreisverkehr Geldern, 2. Bauabschnitt, Umleitungen
    Nächster Bauabschnitt in Geldern : Kreisel-Neubau führt zu Behinderungen
  • Der nächste Bauabschnitt des neuen Kreisverkehrs
    Sperrungen wegen des neuen Kreisverkehrs in Geldern : Geldertor nur noch stadteinwärts befahrbar
  • Eine der wichtigsten Wasserstraßen : Riesiges Containerschiff blockiert den Suez-Kanal
  • Wegen der Corona-Pandemie ist die allerletzte
    Der Neubau an der Kappeler Straße ist schon fertig : Ein Fotobuch zum Abschied der Benrather Eishalle
  • Für sie alle ist es ohne
    Düsseldorf-Benrath : Aldi-Neubau erschwert das Einkaufen
  • Ein Wasserstoffbus der RVK hält an
    ÖPNV der Zukunft in Oberberg : Wasserstoffbusse der OVAG sollen ab 2024 im Linienverkehr fahren

In der Paulsmühle haben vor zwei Wochen die Arbeiten am Kanal begonnen. Zwei Jahre sind dafür eingeplant. In dem ersten Teilstück, das vom Kreuzungsbereich Telleringstraße/Paulsmühlenstraße bis Kreuzungsbereich Paulsmühlenstraße/Balckestraße geht, soll voraussichtlich bis Februar 2017 gearbeitet werden. Die Stolperfalle an der Kreuzung Telleringstraße wurde nach dem Hinweis aus einem Leserbrief in der RP gestern entschärft.

(rö)