Benrath: Läufer und Walker starten in Saison

Benrath: Läufer und Walker starten in Saison

1000 Teilnehmer beim 36. Benrather Volkslauf und Karl-Heinz-Hahn-Walk

Mit einer Doppel-Veranstaltung und über 1000 Teilnehmern startete der Lauftreff-Süd am Samstag in die Wettkampfsaison. Vorjahressieger Nikki Johnstone vom ART Düsseldorf gewann auch diesmal über die Halbmarathon-Distanz beim 36. Benrather Volkslauf mit einer Zeit von 1:10:49. Damit blieb er über seinem Streckenrekord vom vergangenen Jahr. "Einige Läufer zollten den Temperaturen ihren Tribut", sagte Rolf Pommerenke, 1. Vorsitzender des Lauftreff-Süd. Das schöne Wetter lockte die Läufergemeinschaft zu der beliebten familiären Veranstaltung, doch gerade am Nachmittag wurde es sehr warm. Als schnellste Frau kam über die Halbmarathon-Distanz Sarah Huber vom LT Rennhamster mit 1:34:31 ins Ziel.

Gute Ergebnisse prägten auch die Läufe über fünf und zehn Kilometer. David Ranftlee vom TV Refrath war als Schnellster nach 16:40 Minuten im Ziel. Bei den Damen siegte Johanna Pfützenreuter aus Ratingen mit einer Zeit von 20:30 Minuten. Über die zehn Kilometer siegten Habton Tedros (TG Neuss) in 32:50 Minuten und Sigrid Bühler (LAZ Puma Rhein-Sieg) in 39:06 Minuten. 43 Bambinis starteten auf der 400 Meter Distanz mit viel Spaß und ohne Zeitmessung. 147 Anmeldungen gab es beim Karl-Heinz-Hahn-Walk. "Viele starteten in Gruppen über die 7,5 und zehn Kilometer", sagte Rolf Pommerenke. Nach 7,5 Kilometern kam Walker Fabian Witzer nach 51:17 Minuten ins Ziel, Hartmut Skarda benötigte mit Stöcken 55:33 Minuten. Die zehn Kilometer schaffte der schnellste Walker, Frank Steinkamp, in 1:10:32. Thomas Hoffmann, schnellster Nordic-Walker, brauchte für die Strecke 1:06:34.

(RP)