1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Benrath

Keine Verlängerung der Linie 727 in die Paulsmühle

Benrath : Keine Verlängerung der Linie 727

Den Vorschlag der Bezirksvertretung 9 zu prüfen, ob es Sinn macht, die Buslinie 727 wegen der Eröffnung des Dürer-Berufkollegs über die jetzige Endhaltestelle „Reisholz S“ bis nach Benrath zu verlängern, hat die Verwaltung eine Absage erteilt.

Die Analysen für die Erstellung des Nahverkehrsplans 2017 hätten keine Erschließungs- und Verbindungsdefizite für die Paulsmühle ergeben, auch nicht vor dem Hintergrund der neuen Schule und der geplanten Wohngebiete, heißt es in der Antwort.

Schwerpunktmäßig erfolgt die Anbindung des Stadtteils mit der Linie 788, die über den Haltepunkt Benrath mit dem S-Bahn-Verkehr verknüpft ist. Sie verkehrt montags bis freitags tagsüber im 20-Min.-Takt, samstags und sonn- und feiertags im 30-Min.-Takt. Die Endhaltestelle Paulsmühlenstraße sei zudem mit ihrer Länge von 18 Metern nicht auf den Halt einer zweiten Linie ausgelegt und müsste im Falle einer Verlängerung der Linie 727 ausgebaut werden.

Seit dem 29. August verkehrt zudem ab Reisholz S über Forststraße, Spanger- und Süllenstraße die Metro-Buslinie M1. Auch besteht die Möglichkeit von der Linie 730, die im 10-Min.-Takt fährt, an der Haltestelle Forststraße in die Linie 788 in Richtung Paulsmühle umzusteigen. Hassels ist mit den Linien 730 und 785 sehr gut angebunden, so dass laut Verwaltung kein zusätzlicher Bedarf für eine Verlängerung der Linie 727 gesehen wird.

(rö)