Flüchtlingsunterkunft wird an der Benrodestraße wird abgebaut

IDR-Gelände an der Benrodestraße: Flüchtlingsunterkunft wird abgebaut

Düsseldorfs erste Container-Flüchtlingsunterkunft an der Benrodestraße wird abgebaut.

Die Stadttochter Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz (IDR) hat damit begonnen, die ehemalige Flüchtlingsunterkunft an der Benrodestraße abzubauen. Dort war die erste Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft in Containerbauweise entstanden.

Fälscherlicherweise hatte unsere Redaktion das Foto in einer früheren Fassung der Flüchtlingsunterkunft an der Kappeler Straße zugeordnet. Das Areal gehört ebenfalls der IDR und auch dort gibt es eine Flüchtlingsunterkunft in Containerbauweise.

Diese ist im Moment aber noch bewohnt. Einen Zeitplan, wann die Container dort dem Bau der neuen Eishalle weichen, gibt es nach Auskunft eines Stadtsprechers noch nicht.

(rö)
Mehr von RP ONLINE