Benrath: Erstes Schlosspark-Konzert nach "Ela"

Benrath : Erstes Schlosspark-Konzert nach "Ela"

Franz Lamprechts Konzert dagegen ist auf 2015 verschoben worden.

Das erste Schlosspark-Konzert nach dem Sturm, wie immer veranstaltet von der Heimatgemeinschaft Groß-Benrath sowie vom Allgemeinen Bürgerverein Urdenbach (ABVU), fand jetzt bei strahlendem Sonnenschein auf der Südterrasse des Schlosses statt. Denn mit "Ela" erlebte die Stadt den gewaltigsten Orkan seit Jahrzehnten, der auch im Benrather Schlosspark umfangreiche Schäden am Baumbestand verursachte. Die "Träumereien am Romantik-Schloss", die unter der Leitung von Franz Lamprecht eigentlich am 28. Juni hätten erklingen sollen, konnten wegen der aus Sicherheitsgründen gesperrten Wege, die im Fall des Falles als Notausgänge hätten dienen müssen, nicht stattfinden. Das stimmungsvolle Konzertereignis wurde auf den 20. Juni 2015 verschoben.

Jetzt wurde wieder geblasen, aber nicht als stürmischer Wind, sondern in beschwingten Walzer- und Polka-Rhythmen. Die Rheinlandmusikanten unter der Leitung von Joachim Urner holten kräftig Luft und begeisterten die zahlreich versammelten Liebhaber böhmisch-mährischer Blasmusik mit zünftigen Klängen vom Evergreen "Anneliese" bis zur Sorgenbrecher-Polka. Flügel- und Waldhörner, Posaune, Tuba, Querflöte und Akkordeon ließen eine Musik erklingen, die während der österreichischen K.u.K- Monarchie zwischen 1856 und 1914 von österreichischen, tschechischen, ungarischen und deutschen Musikern kreiert wurde und nach dem Zweiten Weltkrieg mit Ernst Mosch und seinen Original Egerländer Musikanten zu einem großen Erfolg wurde.

Auch die Rheinlandmusikanten wurden mit herzlichem Applaus bedacht. "Wir kommen öfters hierher nach Benrath in den Park, der uns sehr gut gefällt, von dem Konzert wurden wir jetzt jedoch überrascht", sagte die Wuppertalerin Ewa Eichhorn. "Doch, das Konzert gefällt uns sehr gut", erklärte Alt-Benrather Willy Hartung, der mit seiner Frau Margarete die temperamentvollen Klänge, aber auch die wärmende Sonne genoss. Das nächste Schlossparkkonzert findet am Sonntag, 31. August, statt. Ab 15.30 Uhr präsentiert die bekannte Werner & Oliver Bendels Band moderne Unterhaltungsmusik.

(RP)