Benrath: Erfolg für Fischerbrief bei Wettbewerb des Bistums

Benrath: Erfolg für Fischerbrief bei Wettbewerb des Bistums

Der Pfarrbrief der Gemeinden St. Cäcilia Benrath und Herz Jesu Urdenbach erhält eine Auszeichnung.

Mit einem Anerkennungspreis ist der Fischerbrief, der Pfarrbrief der katholischen Gemeinde Benrath Urdenbach, vom Erzbistum Köln am Wochenende im Wettbewerb "Pfarrbrief des Jahres" ausgezeichnet worden. In der Laudatio würdigt die Jury das große redaktionelle und gestalterische Potenzial des Fischerbriefs.

Die Jury zeichnet besonders die hohe Authentizität des Pfarrbriefs aus. Der moderne inhaltliche und grafische Ansatz stehe in wahrnehmbarer Verbindung zur Tradition und Identität des Kirchengemeindeverbands, heißt es. Stellvertretend für das gesamte Team der Fischerbrief-Redaktion haben Ulrike Longerich, Wolfgang Schürmeyer, Annette Stolz, Pastor Thomas Vollmer und Karin Unterstenhöfer-Müller den Preis entgegengenommen. Der Fischerbrief erscheint zweimal im Jahr: zu Ostern und in der Adventszeit. Das Magazin widmet sich in Themenheften unterschiedlichen Blickwinkeln. Um das "Verwandeln" geht es im aktuellen Heft. "Früher war es quasi eine Jahresrückschau der Gemeinde; jetzt setzen wir neue Themen und gehen einen neuen Weg mit unserem Pfarrbrief", sagt Wolfgang Schürmeyer.

  • Benrath/Urdenbach : Prozession vom Schloss bis zur Herz-Jesu-Kirche
  • Urdenbach : Abschied von Klaus Thören in Herz-Jesu

Dazu zählen neben den aktuellen Geschichten auch ein luftigeres Layout, ein anderes Format und andere Bildgrößen. Mit dem modernen Auftritt überzeugte das Redaktionsteam jetzt im Wettbewerb des Erzbistums.

"Wir sind auf der Suche nach Menschen, die ehrenamtlich bei uns mitarbeiten möchten", sagt Schürmeyer. Wer gern schreibt, redigiert, am Layout arbeitet oder andere Interessen und Fähigkeiten beisteuern kann, kann sich unter Telefon 0211233733 bei ihm melden. Das Team trifft sich nach Bedarf, ungefähr dreimal pro Ausgabe. Die nächste Ausgabe erscheint im Advent, die Planungen dafür beginnen demnächst.

(sime)